emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
10.05.2022   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum     
vorherige Woche

 

Triple: 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sind Meister!

Jugend trainiert für Olympia: 5. Platz für Mühlhäuser Akteure beim Bundesfinale!

Wieder "Scheine für Vereine"

TTV und Kraichgauschule: Bundesfreiwillige(r) gesucht

 

nächste Woche

 

Startseite




unterstützt von JOOLA


Archiv

Triple: 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sind Meister!

(13.05.2022) Da der TTC Hirschhorn das für Freitag vorgesehene Spiel gegen den TTV 3 nun abgesagt hat, liegt auch die 3. Herrenmannschaft uneinholbar vorne: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft in der Kreisliga und zum Aufstieg in die Bezirksklasse!

(12.05.2022) Nachdem der Verfolger Buchen am Wochenende verloren hat, ist nun die 1. Herrenmannschaft des TTV Mühlhausen uneinholbarer Spitzenreiter der Verbandsklasse Nord. Wir gratulieren der Mannschaft recht herzlich zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Verbandsliga.

Da Hockenheim II das für Freitag vorgesehene Spiel gegen die 2. Herrenmannschaft des TTV Mühlhausen kampflos abgibt, hat nun auch die Zweite ihr Ziel erreicht: herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft in der Bezirksklasse und zum Aufstieg in die Bezirksliga!


Jugend trainiert für Olympia: 5. Platz für Mühlhäuser Akteure beim Bundesfinale!

Mannschaft des Leibniz-Gymnasiums Östringen beim Bundesfinale

Vom 03.05. bis zum 07.05. waren unsere TTV-Jungs mit der Mannschaft des Östringer Leibniz-Gymnasiums in Berlin, um im Bundesfinale des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia (JtfO)" ihr Bestes zu geben. Till, Jannik und Leo, sowie der ehemalige TTV-Spieler Lennard bildeten einen Teil der Mannschaft. Nachdem Lennard am Tag der Abreise eines Coronatests wegen ausfiel, blieb es am Rest, diese Gelegenheit in Berlin dabei sein zu dürfen, zu nutzen. Es gab nämlich in diesem Jahr keine Qualifikationsrunden, sondern es wurden die Mannschaften der jeweiligen Bundesländer mit dem höchsten QTTR eingeladen, was auf unsere Mannschaft zutraf. Ein 8. Platz war das (anfangs für zu hoch befundene) Ziel der Jungs. Geschwächt und mit Außenseiterchancen brachte die Mannschaft jedoch Überraschung auf Überraschung auf die Platte: Nach dem Sieg gegen Sachsen in der Gruppenphase und dem Erreichen des Viertelfinals verloren sie zwar gegen Düsseldorf, konnten aber im folgenden Spiel um Platz 5 gegen die Gegner aus Jena (Thüringen) recht deutlich gewinnen. Dass damit niemand so wirklich gerechnet hatte, wurde klar, als die am Vortag besiegten Sachsen sich über die Neuigkeiten sehr verblüfft zeigten und auch andere Mannschaften anmerkten, dass sie das für eher unwahrscheinlich gehalten hatten. Wir gratulieren zu einem herausragenden 5. Platz!


Wieder "Scheine für Vereine"

Liebe Mitglieder und liebe Fans des TTV,
bei REWE ist wieder die Aktion ‚Scheine für Vereine‘ gestartet. Auch wir sind wieder mit dabei. Wir sammeln die Vereinsscheine, um uns mit Utensilien für das Vereinsleben und das Jugendtraining auszustatten. Dafür benötigen wir eure Hilfe!
Pro 15 € Einkaufswert bekommt ihr an der Kasse einen Vereinsschein. Danach müsst ihr diese nur noch unter https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/262330 dem TTV Mühlhausen zuordnen.
Ihr könnt diese auch bei Jan Rößler oder einem anderen Vorstandsmitglied abgeben.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Eure Vorstandschaft


TTV und Kraichgauschule: Bundesfreiwillige(r) gesucht

Der Tischtennisverein Mühlhausen 1980 e. V. und die Kraichgauschule bieten ab September 2022 wieder eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst an. Alle Einzelheiten können der Ausschreibung Bundesfreiwilligendienst entnommen werden.


Damen

SG-Wiesloch/Heidelberg III - SG-Dielheim/Mühlhausen II    8 : 2

Gegen den amtierenden Aufsteiger waren leider nur zwei Punkte drin. Lediglich das Doppel Tina Fauser/Agnes Klefenz und Tina im Einzel konnten punkten.

SG-Dielheim/Mühlhausen II - SG-Birkenau/Hemsbach II    6 : 4

Mit diesem verdienten Sieg ist die 2. Damenmannschaft auf dem besten Weg, sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen. Der Sieg wäre sogar noch höher ausgefallen, hätte das Doppel Tina Fauser/Agnes Klefenz im fünften Satz gewonnen. Die Punkte im Einzel erzielten Tina 3x, Moni Görlich 2x und Agnes 1x.


Herren

TTV Mühlhausen - SV Adelsheim    9 : 1

Noch ein Sieg zur Meisterschaft
Die erste Mannschaft des TTV Mühlhausen feierte einen ungefährdeten 9:1-Heimsieg im Spiel gegen Adelsheim. Einzig das Doppel 3, bestehend aus Gerd Werner und Dieter Schreiber, musste sich nach einer 7:3-Führung im fünften Satz noch geschlagen geben. So machte dann Roman Frackenpohl in seinem zweiten Einzel den Deckel drauf. Der Ersten fehlt nun nur noch ein Sieg aus den letzten drei Spielen zur Meisterschaft in der Verbandsklasse Nord und dem damit verbundenen und lang ersehnten Aufstieg in die Verbandsliga. Das nächste Spiel bzw. letzte Heimspiel gegen Käfertal findet am Sa, 14.05. um 18 Uhr in der Kraichgauhalle statt.

TTV Mühlhausen III - TTC Hockenheim IV    9 : 2

Ungefährdeter Sieg für die 3. Mannschaft
Mit einer ausgeklügelten Doppelaufstellung legte der Mannschaftsführer Jan schon den Grundstein für den souveränen Erfolg an diesem Freitagabend. Nach drei gewonnenen Doppeln und den gewohnt souveränen Auftreten des vorderen Paarkreuz stand es schon 5:0. Lediglich zwei Partien wurden abgegeben, sodass Mike und Till nach zwei Stunden mit ihren zweiten Siegen den Schlusspunkt setzen konnten.
Die Punkte für den TTV erzielten: Mike Lober 2,5, Till Kretschmer 2,5, Felix Köhler 0,5, Sören Glasbrenner 1,5, Jan Rößler 1,5 und Manuel Pastorini 0,5.
Danke an Manuel, der erneut eingesprungen war.

TG 1889 Sandhausen - TTV Mühlhausen III    7 : 9

Knapper Erfolg gegen Sandhausen
Mit lediglich drei Stammspielern musste die dritte Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Sandhausen reisen. Doch genau die Ersatzspieler sicherten mit fünf erspielten Punkten den Sieg an diesem langen Abend.
Der Abend startete leider wie des Öfteren diese Saison schlecht mit drei verlorenen Doppeln. Die Einzelstärke rettete jedoch eine 8:7-Führung bis zum Schlussdoppel. In einem engen Spiel setzten sich Mike und Sören letztendlich durch und sicherten die wichtigen zwei Punkte im Meisterschaftsrennnen.
Für den TTV aktiv waren: Mike Lober 2,5, Sören Glasbrenner 0,5, Christian Börchers 2,0, Jan Rößler 1,0, Alex Pilz 2,0 und Björn Glasbrenner 1,0.
Vielen Dank an alle, die ausgeholfen haben. Auch an Manuel und Christian, die zunächst geplant waren, dann aber in die Vierte ausgewichen sind.
Mit einem Sieg im nächsten Spiel gegen Hirschhorn könnte die Meisterschaft nicht mehr verspielt werden, und damit würde der Aufstieg in die Bezirksklasse feststehen!

SG-TSG Ziegelh. III - TTV Mühlhausen VI    0 : 9

Ein kurzer Abend mit langer Vorbereitung, da es mehr Aufwand war, eine Mannschaft zusammenzustellen, als der eigentliche Einsatz am Abend. Der Spielverlauf ist eindeutig, wurden alle Partien in auch ungewohnten Doppelzusammenstellungen mehr oder weniger souverän gewonnen. Wir sind in folgender AUfstellung angetreten: Lukas Pitz/Uwe Jurecz, Silvia Straeten/Christof Engel und Klaus Becker/Herwig Marx. Bei noch drei ausstehenden Partien besteht weiterhin die Hoffnung, die Saison als Meister abzuschließen. Die Entscheidung fällt am heutigen Dienstag, wenn wir den direkten Konkurrenten St. Leon-Rot zu Gast in der Kraichgauhalle haben. Ein bisschen Unterstützung durch Publikum könnte da helfen ;-).

TTV Mühlhausen VI - ASV Eppelheim II    9 : 2

Gute Generalprobe für das Spitzenspiel am Dienstag. Nachdem auch Herwig Marx kurzfristig ausgefallen war, durfte unsere Edelreservistin Silvia Straeten wieder ran und steuerte auch einen stark umkämpften Punkt im fünften Satz zum Gesamtergebnis bei. Auch Thomas Antoni aus der siebten Mannschaft stand kurzfristig zur Verfügung und gewann sein Einzel. Lediglich zwei Doppel gingen an diesem Abend an Eppelheim. Die restlichen Punkte erzielten Lukas Pitz (2,5), Uwe Jurecz (2,5), Thomas Arians und Christof Engel je (1). Ein Sieg am heutigen Dienstag (10.05., 20 Uhr, Kraichgauhalle) würde den Grundstein für die Meisterschaft in der B-Klasse bedeuten. Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

TTV Mühlhausen VII - TTC Hockenheim VII    3 : 7

Das Heimspiel gegen den TTC Hockenheim 7 bestritten Thomas Antoni, Alex Dranov, Mark Moch und Matthias Kahl. Der Start war eher unglücklich, denn sowohl Thomas/Alex als auch Mark/Matthias verloren ihr Doppel. Dass dabei neun knappe Sätze gespielt wurden, bringt uns dann auch keine Punkte. Leider lief es auch danach nicht gut und so stand es zwischenzeitlich 5:1 für Hockenheim. Nur Mark konnte sein erstes Einzel gewinnen. Alex war genau wie im Doppel auch im Einzel nur sehr knapp in der Verlängerung des fünften Satzes unterlegen. Schade! Alex und Matthias holten dann in ihren zweiten Einzeln die weiteren Punkte für Mühlhausen, was eine verdiente 3:7 Niederlage aber nicht mehr verhindern konnte. Da merkte man doch, dass mit Jan unser Punkt 1 nicht dabei war.


Schüler A

TTC Wiesloch-Baiertal II - TTV Mühlhausen     1 : 9

Das Mühlhäuser Team mit Nik Künzer, Luis Schäfer und Emilio Farinato konnte die Wieslocher Gastgeber klar auf Distanz halten. Punkte für den TTV: Künzer/Schäfer, Künzer (3), Schäfer (2) und Farinato (3).