emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
17.05.2022   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum     
vorherige Woche

 

Triple: 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sind Meister!

Aufstrebende Jugend sichert sich 9. Platz der Verbandsoberliga

Einladung zum Pfingstcamp

Wieder "Scheine für Vereine"

 

nächste Woche

 

Startseite




unterstützt von JOOLA


Archiv

Triple: 1., 2. und 3. Herrenmannschaft sind Meister!

Drei Meisterschaften innerhalb von fünf Tagen gab es in der letzten Woche zu vermelden:

Der TTV Mühlhausen 1 hat sich nun mit 35:1 Punkten deutlich vom Verfolger BJC Buchen abgesetzt (30:8 Punkte) und liegt zwei Spiele vor Ende der Saison uneinholbar vorne. Wir gratulieren der Mannschaft recht herzlich zur Meisterschaft und zum Aufstieg in die Verbandsliga!

Auch die 2. Herrenmannschaft hat ihr Ziel erreicht. Sie steht mit 32:2 Punkten auf Platz 1 und kann vom Verfolger St. Ilgen (30:6) nun nicht mehr eingeholt werden. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft in der Bezirksklasse und zum Aufstieg in die Bezirksliga!

Ebenso viele Punkte weist die 3. Herrenmannschaft auf. Der TTV 3 steht mit 32:2 Punkten vor Plankstadt mit 28:6. Da auch hier nur noch ein Spiel aussteht, dürfen wir auch diesem Team gratulieren: Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft in der Kreisliga und zum Aufstieg in die Bezirksklasse!


Aufstrebende Jugend sichert sich 9. Platz der Verbandsoberliga

Am 1. Mai ging es für die erste Jugendmannschaft des TTV Mühlenhausen nach Freiburg zum letzten Spieltag der Verbandsoberliga (VOL) und den damit verbunden Spielen um die Plätze 9 bis 12 der Gesamtwertung. Die Jugend des TTV reiste hoch motiviert in Vollbesetzung an und hatte nur ein Ziel vor Augen: das bestmögliche Ergebnis mit Platz 9 zu erzielen! Trotz anfänglichen Schwierigkeiten im ersten Spiel gegen den TTF Kißlegg gewann der TTV souverän mit 6:3. Im darauffolgenden Spiel zeichnete sich die Klasse des TTV schon aus, indem man mit einem 6:1 gegen den SV Böblingen nichts anbrennen ließ. Dabei hervorzuheben ist die überragende Leistung von Cosmo Schmitt, der den gegnerischen Topspieler Pascal Timke (über 1800 TTR) mit 3:0 von der Platte fegte und nicht mal 11 Punkte im ganzen Spiel gegen sich zuließ. Auch im letzten Spiel drehte der TTV so richtig auf und gewann mit einer großartigen Leistung 6:0 gegen die Gastgeber vom FT Freiburg. Dadurch sicherten sich Cosmo Schmitt, Joshua Schmitt, Mike Lober und Till Kretschmer einen wohlverdienten 9. Platz in der VOL.
Zuletzt ist ein großes Dankeschön an Eltern, Trainer und Coaches auszusprechen, die die Jungs immer tatkräftig unterstützt und angefeuert haben. Wir freuen uns schon auf die nächste Saison und sind gespannt, was die nächste Spielzeit mit sich bringt.


Einladung zum Pfingstcamp

Liebe Eltern,
der TTV Mühlhausen bietet in den Pfingstferien ein Trainingscamp an, welches von Lizenztrainer Michi Pfeiffer geleitet wird. Es findet vom 14. bis 16.06.2022 statt. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier: Einladung Pfingstcamp 2022.
Sportliche Grüße
Michi Pfeiffer


Wieder "Scheine für Vereine"

Liebe Mitglieder und liebe Fans des TTV,
bei REWE ist wieder die Aktion ‚Scheine für Vereine‘ gestartet. Auch wir sind wieder mit dabei. Wir sammeln die Vereinsscheine, um uns mit Utensilien für das Vereinsleben und das Jugendtraining auszustatten. Dafür benötigen wir eure Hilfe!
Pro 15 € Einkaufswert bekommt ihr an der Kasse einen Vereinsschein. Danach müsst ihr diese nur noch unter https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/262330 dem TTV Mühlhausen zuordnen.
Ihr könnt diese auch bei Jan Rößler oder einem anderen Vorstandsmitglied abgeben.
Vielen Dank für eure Unterstützung!
Eure Vorstandschaft


Damen

LSV Ladenburg - SG-Dielheim/Mühlhausen II    4 : 6

In Ladenburg durften uns die Gastgeberinnen zum Sieg gratulieren. Den ersten Punkt sicherte sich das Doppel Tina Fauser/Agnes Klefenz. Die folgenden drei Einzel gingen auch auf unser Konto. Danach war das Match ziemlich ausgeglichen und die Punkte verteilten sich. In den Einzeln waren Moni Görlich und Tina jeweils 2x und Agnes 1x erfolgreich.

SG-Dielheim/Mühlhausen II - SG Heidelberg-Neuenheim III    7 : 3

Endlich mal wieder komplett, also mit Laura Perri, die alle ihre drei Einzel für sich entscheiden konnte. Sie durfte die Glückwünsche ihrer Gegnerinnen entgegen nehmen. Tina Fauser konnte 2x und Monika Görlich 1x punkten. Agnes Klefenz erzielte mit Partnerin Tina im Doppel glatt in drei Sätzen einen Punkt.


Herren

TTV Mühlhausen - DJK Käfertal/Vogelst. II    9 : 3

Es ist geschafft – die Erste steigt in die Verbandsliga auf! Bereits vor dem Spiel gegen Käfertal war klar, dass die erste Mannschaft des TTV Mühlhausen nach einer sehr erfolgreichen Saison wieder in die Verbandsliga aufsteigen würde. Verfolger Buchen hatte kurz zuvor gegen Weinheim-West gepatzt und die Kraichgauer vorzeitig zum Meister gemacht. Damit endet für die Mühlhäuser eine mehrjährige Zeit in der Verbandsklasse, bald werden wieder interessante Spiele gegen starke Gegner in der Kraichgauhalle zu sehen sein – eine überragende Nachricht für den Sport in Mühlhausen.
Mit dem sicheren Aufstieg im Rücken geriet das Spiel gegen Käfertal etwas in den Hintergrund. Dennoch erledigten die Kraichgauer ihre Pflichtaufgabe und besiegten die Mannheimer mit 9:3. Der letzte Spieltag hätte mit Buchen und Oftersheim als Gegner ein sehr spannender werden können, für die Mühlhäuser wird es in beiden Spielen nun um nichts mehr gehen. Anders jedoch verhält es sich im Kampf um den Relegationsplatz, den beide Gegner noch erreichen wollen. Viel Kampf ist daher garantiert.

TTV Mühlhausen VI - TTC St. Leon-Rot II    4 : 9

Ausgeträumt der Traum von der Meisterschaft: trotz hohem Besuch unserer Vereinsführung. St. Leon-Rot hatte an diesem Abend einfach die besseren Karten. Den 0:3-Rückstand aus den Doppeln konnte die Mannschaft nicht mehr wettmachen. Es war mehr drin, gingen doch zwei der Doppel erst im fünften Satz an unsere Gegner. Ein kurzer Hoffnungsschimmer blitzte auf, nachdem Uwe Jurecz und Lukas Pitz auf 2:3 verkürzten. Thomas Arians gratulierte dann Michael Großmann, einem Ex-Mühlhäuser, zum Sieg, während unser Senior Klaus Becker sich in seinem Match in fünf Sätzen durchsetzte. Unser Youngster Jannik Ohr hatte auch Pech, verlor er doch drei Sätze mit jeweils 10 Punkten auf seinem Konto. Herwig Marx, dessen Einsatz auf der Kippe stand, gewann sein Einzel souverän. Im zweiten Durchgang wurden nur noch zwei Sätze gewonnen. Wir gratulieren dem TTC St. Leon-Rot II zur Meisterschaft. Es war ein echtes Endspiel.

TTV Mühlhausen VII - TTC Wiesloch-Baiertal VIII    8 : 2

Nach zuletzt zwei Niederlagen konnte der TTV Mühlhausen 7 wieder einen Heimsieg verbuchen. Gegen Wiesloch-Baiertal 8 waren Thomas Antoni, Alex Dranov, Mark Moch und Matthias Kahl im Einsatz. Während das Doppel Moch/Kahl nach einer 2:0 Satzführung noch abgegeben wurde, gewannen Thomas/Alex deutlich. In den Einzeln lief es dann gut. Sowohl Alex als auch Thomas behielten die Nerven gegen den Punkt 1 des Gegners und gewannen am Ende jeweils im fünften Satz knapp. Matthias verlor sein erstes Einzel klar, aber Mark stellte die zwischenzeitliche 4:2-Führung wieder her. Die zweiten Einzel wurden alle von Mühlhausen gewonnen, auch wenn Mark es mit fünf knappen Sätzen nicht leicht hatte. So endete die Partie mit einem verdienten 8:2-Heimsieg.