emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
01.04.2003   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Fotonachlese zur "Karibischen Nacht"

Herren 1 marschieren weiter

Herren 2

Herren 3

EM-Finale Deutschland - Weißrussland heute live auf Eurosport

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Fotonachlese zur "Karibischen Nacht"

Matthias, Mischi, Bernd, Kayan, Gerhard und Dogan, Foto: Achim Röttele

Ausgelassene Stimmung herrschte bei karibischen Nacht des TTV. Weitere Fotos sind hier zu finden.


Herren 1 marschieren weiter

TTV Mühlhausen 1 - TTG Walldorf 6    9 : 2

Nach dem 8 : 8 im Hinspiel waren die Mühlhäuser 1. Herren vor Walldorf besonders gewarnt. Doch lief am Freitagabend alles viel besser als im Hinspiel: zwei Eingangsdoppel wurden gewonnen und mit den Siegen von Bernd Vogel und Herbert Lederer hatte der TTV sich bereits eine komfortable 4:1-Führung erkämpft. Auch das mittlere Paarkreuz mit Matthias Weyerhäuser und Frank Jentsch zeigte sich sehr konzentriert und spielstark, so dass beide durch Siege die Mühlhäuser Führung auf 6 : 1 ausbauten. Durch den toll herausgespielten 3:1-Sieg von Christian Börchers gegen ein 13-jähriges Walldorfer Jungtalent zog der TTV mit 7 : 1 davon. Den Sieg machte dann unser Spitzenduo perfekt. Herbert gewann nach konsequentem Angriffsspiel 3 : 0, wohingegen Bernd es mit seinem 3:2-Erfolg wesentlich spannender machte.

TTC Waldhilsbach 2 - TTV Mühlhausen 1    1 : 9

Im zweiten Spiel an diesem Wochenende musste die erste Mannschaft am Sonntagmorgen in Waldhilsbach antreten. Trotz katastrophaler Lichtverhältnisse und früher Uhrzeit (Zeitumstellung) fand das Team gleich gut ins Spiel und gewann alle Einzelpartien - nur ein Doppel wurde zu Beginn verloren.

Punkte für den TTV: Herbert Lederer/Bernd Vogel, Matthias Weyerhäuser/Christian Börchers, Bernd Vogel (2), Herbert Lederer, Frank Jentsch, Matthias Weyerhäuser, Christian Börchers und Ralf Stiel

Durch diesen Sieg trennen die erste Mannschaft nur noch zwei Punkte von der erhofften Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksklasse. Diese können im letzten Saisonspiel am Freitag, 11.4. (Beginn 20.15, Gymnastikraum) gegen St. Ilgen errungen werden. Wir drücken der Mannschaft ganz fest die Daumen.


Herren 2

RSV Leimen 2 - TTV Mühlhausen 2    4 : 9

Beim Tabellenachten aus Leimen tat sich der TTV zunächst schwer. Die in den vergangenen Begegnungen gezeigte Doppelstärke blieb aus und so lag man zunächst mit 1:2 zurück. Lediglich Klaus Becker/Gerhard Merx konnten ihr Spiel nach hartem Kampf gewinnen, die anderen beiden Doppel wurden unglücklich im fünften Satz verloren. In den Einzeln machten die Mühlhäuser dann aber deutlich, warum sie Titelaspirant Nr. 1 sind, und wandelten den Rückstand in eine 5:4-Führung um. Während die gewonnenen Spiele deutlich an den TTV gingen, waren die beiden Niederlagen wiederum denkbar knapp. Anschließend ließen das vordere und mittlere Paarkreuz nichts mehr anbrennen und stellten so den Endstand her. Die Mühlhäuser zeigten bei dieser Begegnung, dass sie auch in schwierigen Situationen ihre Nerven im Griff haben. Sie ließen sich weder durch die unbequeme Spielweise ihrer Gegner, die mehrheitlich mit Außennoppen antraten, noch durch die erhöhte Geräuschkulisse aufgrund eines zweiten Verbandsspiels in der Halle aus der Fassung bringen. Auch die permanenten Versuche eines Leimener Spielers, Unruhe in die Begegnung zu bringen, ließen die Mühlhäuser weitestgehend kalt.

Weitere Punkte für den TTV: Klaus Becker, Achim Röttele (2), Christian Becker (2), Gerhard Merx (2), Harald Bender

Ein Punkt im nächsten Spiel zu Hause gegen die Post SG Heidelberg genügt dem TTV 2 nun, um sich die Meisterschaft und den Aufstieg vorzeitig zu sichern.


Herren 3

FC Schatthausen - TTV Mühlhausen 3    8 : 0

Eine unsanfte Landung nach den Höhenflügen erlebte die dritte Herrenmannschaft, obwohl sie in der besten Aufstellung antrat. Schatthausen hat in der Rückrunde zwei frühere Kreisligaspieler hinzubekommen, und marschiert seitdem mit lauter Zu-Null-Siegen durch die Liga. Der TTV 3 steht nach dieser Niederlage nun punktgleich mit St. Ilgen und Mauer auf dem dritten Platz.


EM-Finale Deutschland - Weißrussland heute live auf Eurosport

Nach dem gestrigen Halbfinalsieg gegen Tschechien steht die deutsche Tischtennis-Herrenmannschaft heute im Finale der Europameisterschaften im italienischen Courmayeur. Eurosport überträgt das Finale heute von 16.00 - 18.15 Uhr live. Weitere TV-Termine sind auf der Internetseite tischtennis.de zu finden.