emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
19.11.2002   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Herren 1

Herren 2

Herren 3

Jugend 3

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Herren 1

TTG Walldorf 6 - TTV Mühlhausen 1   8 : 8

Oft kommt es anders als man denkt... Eigentlich wollten die 1. Herren auch in Walldorf doppelt punkten, um dem Spitzenreiter der Kreisliga Nußloch dicht auf den Fersen zu bleiben. Aber nachdem alle vier Doppel zwar knapp aber verloren worden waren, war es richtig schwer geworden, in Walldorf erfolgreich zu sein. Zwar konnten die Mühlhäuser die Doppelmisere in den Einzeln recht gut ausgleichen, aber zu einem doppelten Punktgewinn reichte es leider nicht mehr. Im Einzel waren Frank Jentsch, Matthias Weyerhäuser und Ralf Stiel doppelt erfolgreich. Christian Börchers und Bernd Vogel errangen im Einzel jeweils einen Punkt. Jetzt sollten in den nächsten Spielen gegen Waldhilsbach und TTF Wiesloch jeweils Siege eingefahren werden, um den Abstand zu Nußloch nicht größer werden zu lassen.


Herren 2

TTV Mühlhausen 2 - RSV Leimen 2   9 : 1

Die Heimstärke des TTV Mühlhausen 2 ist ungebrochen. Im dritten Spiel gab es den dritten Sieg, und das erneut deutlich mit 9 : 1. Lediglich ein Doppel ging verloren. Die Herren des TTV ließen sich zu keinem Zeitpunkt auf die defensive Spielweise ihrer Gegner ein, sondern bestimmten selbst das Spiel. Als Konsequenz wurden fast alle Matches mit 3 : 0 Sätzen gewonnen.

Punkte für den TTV: Klaus Becker/Gerhard Merx, Christian Becker/Stefan Waldvogel, Klaus Becker (2), Gerhard Merx, Achim Röttele, Christian Becker, Harald Bender, Stefan Waldvogel


Herren 3

TTV Mühlhausen 3 - FC Schatthausen   8 : 1

Punkte für den TTV: Enzo Innorcia/Thorsten Günther, Stefan Waldvogel/Dogan Duman, Enzo Innorcia (2), Thorsten Günther (2), Stefan Waldvogel, Dogan Duman


Jugend 3

TV Schlierbach 1 - TTV Mühlhausen 3   5 : 5

Punkte für den TTV: Julian Markopolsky/Patrick Müller, Claudio d'Arrigo (2), Julian Markopolsky und Lukas Pohl