emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
20.03.2007   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Drei Meisterschaften und ein Aufstieg gesichert

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Vierte Meisterschaft ebenfalls unter Dach und Fach: Herren 4 sind Meister der Kreisklasse B1.

Drei Meisterschaften und ein Aufstieg gesichert

Ein Pokal verloren

Der TTV Mühlhausen konnte sich in der vergangenen Woche gleich über drei Meistermannschaften freuen:
Die 1. Herrenmannschaft (Carsten Köhler, Axel Heck, Dominik Ruf, Christian Börchers, Matthias Weyerhäuser, Dieter Blum, Frank Jentsch und Janis Heibel) hat sich die Meisterschaft in der Bezirksklasse Heidelberg gesichert und damit erstmalig den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.

1. Herrenmannschaft

Meister der Bezirksklasse: TTV 1 mit Matthias Weyerhäuser, Axel Heck, Carsten Köhler, Dominik Ruf, Dieter Blum und Mannschaftsführer Christian Börchers

Die 5. Herrenmannschaft (Peter Rams, Normen Zimprich, Heiko Bartosch, Ismail Beyik, Enzo Innorcia) ist Meister der Kreisklasse C2 und steigt damit in die B-Klasse auf.
Die 1. Jugendmannschaft (Claudio d'Arrigo, Normen Zimprich, Jona Kamuf, Kalun Ho, Daniel Thome und Lukas Wiegmann) hat vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga Mitte klar gemacht.
Die 4. Herrenmannschaft steigt auf jeden Fall in die A-Klasse auf; es fehlt nur noch ein Punkt aus drei Spielen, damit auch der TTV 4 die Meisterschaft (in der Kreisklasse B1) feiern kann.

Zu allen diesen Erfolgen beglückwünschen wir die siegreichen Mannschaften recht herzlich.

Zwei Wermutstropfen gab es in dieser Super-Woche doch: die dritte Mannschaft hat in einem wahren Tischtennis-Krimi gegen Sandhausen nun doch den Kürzeren gezogen, und wird vermutlich nur den zweiten Platz erreichen.
Eine weitere Niederlage gab es am grünen Tisch: das Kreisschiedsgericht hat entschieden, dass Claudio d'Arrigo nun doch nicht für die Jugendpokalendrunde spielberechtigt war, und dass damit das Halbfinale mit 4:0 für die TSG Heidelberg gewertet wird, und das Pokalfinale ohne Mühlhäuser Beteiligung neu angesetzt wird.
Die Regeln des BTTV sind an dieser Stelle leider nicht ganz so eindeutig, wie man es gerne hätte, und daher werden wir gegen diese Entscheidung Berufung beim Landesschiedsgericht einlegen. Wir werden dann berichten, wenn es etwas Neues gibt.

Damen

TTV Mühlhausen - TTC Wiesloch-Baiertal 3   1 : 8

Den Ehrenpunkt für den TTV erspielte das Doppel Silvia Straeten/Monika Görlich.

Heidelberger SC - TTV Mühlhausen   3 : 8

Silvia Straeten/Monika Görlich und Agnes Klefenz/Anne Klefenz gewannen im Doppel, was schon mal ein guter Anfang war. Silvia punktete dreimal, Monika, Agnes und je einmal. Trotz einiger krankheitsbedingter Handicaps siegten die TTV-Damen doch ganz souverän.


Herren

TTV Mühlhausen 1 - DJK Dossenheim 1   9 : 0

Meister der Bezirksklasse
Das 1. Mal in der Vereinsgeschichte steigt die 1. Mannschaft in die Bezirksliga auf - Herzlichen Glückwunsch!
Im Spiel gegen die zweitplatzierten Dossenheimer zeigte die Mannschaft sehr schnell, dass sie nicht gewillt war, es nochmals spannend zu machen. Drei Spieltage vor Schluss steht der TTV nun mit sechs Punkten Vorsprung und einen uneinholbaren Spielverhältnis an der Tabellenspitze.
Die Punkte erspielten die Doppel Carsten Köhler/Axel Heck, Dominik Ruf/Frank Jentsch und Christian Börchers/Matthias Weyerhäuser. In den Einzeln waren die genannten Spieler ebenfalls je einmal erfolgreich.

TTV Mühlhausen 3 - TG Sandhausen 2   7 : 9

In einem wahren Krimi, der erst nachts um halb eins vor zahlreichen Zuschauern entschieden wurde, verlor die 3. Mannschaft denkbar knapp und unglücklich. Alleine schon im Doppel hatten die TTV-Spieler das Glück nicht gepachtet. Alle vier Doppelpartien gingen mit 2:3 an die Sandhäuser. Nach dem Zwischenstand von 5:5 und 7:7 wurde die Partie mit der Niederlage von Herbert Lederer/Alexander Pilz (2:3 - 9:11 im fünften Satz) und der gleichzeitigen Einzelniederlage von Gerhard Merx (2:3 - 10:12 im letzten Satz) entschieden. Das Satzergebnis von 36:37 sagt alles über die Dramatik dieses Spitzenspiels. Nach dieser Niederlage steht der TTV 3 nun drei Punkte hinter dem Spitzenreiter Sandhausen und hat bei drei verbliebenen Spielen nur noch eine theoretische Chance auf den Meistertitel, der zum Aufstieg in die Bezirksklasse berechtigt.
Die Punkte für den TTV erspielten Bernd Vogel (2), Herbert, Alexander, Klaus Becker und Gerhard.

TTV Mühlhausen 4 - RSV Leimen 3   9 : 0

Der Aufstieg ist gesichert!
Mit einem deutlichen 9:0-Sieg gegen die in Bestbesetzung angetretenen Leimener konnte der Aufstieg in die Kreisklasse A perfekt gemacht werden. Die Meisterschaft kann auch nur noch theoretisch verspielt werden.
Die Doppelumbesetzung wegen des Ausfalls von Stefan Waldvogel machte sich positiv bemerkbar. Das gegnerische Doppel 1 konnte von Holger Witt und Julian Markopolsky klar in drei Sätzen besiegt werden. Die Doppel Achim Röttele/Dietmar Maier und Tobias Fucks/Peter Rams konnten ebenfalls ihre Spiele für sich entscheiden. Im Folgenden wurden dann alle Einzel gewonnen, so dass am Ende ein deutlicher Sieg herauskam.

TTV Mühlhausen 5 - TTC Bammental 2   8 : 1

Mit diesem klaren Sieg hat sich die fünfte Herrenmannschaft die Meisterschaft in der C-Klasse gesichert.

TTV Mühlhausen 6 - TTC St. Ilgen 4   1 : 8

Leider gab es nur einen Punkt durch Herwig Marx. Die St. Ilgener kamen in sehr guter Besetzung und unterstrichen ihren Anspruch auf den Aufstieg.


Jugend

TTV Mühlhausen - TTC Hockenheim 2   8 : 5

Meister der Bezirksliga!
Zwei Spieltage vor Ende der Verbandsrunde sicherte sich die 1. Jungenmannschaft durch einen hart umkämpften Sieg gegen Hockenheim die Meisterschaft der Bezirksliga. Die Punkte für den TTV erspielten Claudio d'Arrigo (3), Normen Zimprich (3), Jona Kamuf und Claudio/Normen im Doppel.