emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
13.03.2007   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

2. Bundesliga in Seckenheim

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv
Die 1. Herrenmannschaft ist Meister der Bezirksklasse und steigt in die Bezirksliga auf. Die 5. Herrenmannschaft ist Meister der Kreisklasse C2 und steigt in die B-Klasse auf. Herzlichen Glückwunsch!

2. Bundesliga in Seckenheim

Am Sonntag, 18. März findet in Mannheim-Seckenheim das Spiel der 2. Tischtennis-Bundesliga gegen den TTC Frickenhausen statt. Zu diesem Spiel gibt es eine Mitfahrgelegenheit (Abfahrt 12.45 Uhr, Spielbeginn 14.00 Uhr). Wer Interesse hat, möchte sich bitte an Klaus Merx wenden.

Herren

TSG Heidelberg 1 - TTV Mühlhausen 1   6 : 9

Den erwartet schweren Gegner konnte die 1. Herrenmannschaft am Freitagabend sehr knapp bezwingen. Erstmalig waren die 1. Herren nach den Eingangsdoppeln mit 1:2 zurück. Nur Christian Börchers/Matthias Weyerhäuser konnten ihre Heidelberger Kontrahenten bezwingen. Nach dem toll herausgespielten Fünfsatzsieg von Dominik Ruf im vorderen Paarkreuz legten Christian und auch Matthias in ihren Einzeln zur 4:2-Führung nach. Durch das starke hintere Paarkreuz von Mühlhausen, hier spielten Frank Jentsch und Janis Heibel, schaffte die Mühlhauser Sechs einen komfortablen 6:3-Vorsprung. Aber diese Begegnung war noch lange nicht in trockenen Tüchern! Nach drei Niederlagen in Folge stand es plötzlich wieder 6:6. Gut, dass dann Matthias, Frank und Janis ihre zweiten Einzel gewinnen konnten und den Mühlhäuser Sieg perfekt machten.
Die 1. Mannschaft braucht nun noch einen Sieg aus den restlichen vier Partien, um die Meisterschaft in der Bezirksklasse perfekt zu machen.

SG Wiesenbach 1 - TTV Mühlhausen 2   4 : 9

Gegen den Abstiegskandidaten Wiesenbach tat sich die 2. Herrenmannschaft unerwartet schwer. Insbesondere der langsame Boden und die entsprechenden Platten bereiteten den TTV-Spielern größere Schwierigkeiten. Der Wiesenbacher Punkt 1 konnte diese Verhältnisse mit seinem schnellen Block- und Konterspiel am besten ausnutzen und gewann beide Spiele. Dafür brannte bei den Mühlhäusern aber im mittleren und vor allem im hinteren Paarkreuz nicht viel an.
Punkte für den TTV: Frank Jentsch/Janis Heibel, Christian Becker/Bernd Frauenfeld, Frank, Janis, Ralf Stiel (2), Christian, Bernd und Paul Pfeifer

TTV Mühlhausen 2 - TV Mauer 1   9 : 6

Mit dem Sieg gegen Mauer hat sich die 2. Mannschaft vorzeitig den 2. Platz in der Kreisliga gesichert, der allerdings nicht zum Aufstieg berechtigt. Gegen den Tabellendritten mussten die Mühlhäuser nach teils mäßigen Leistungen jedoch lange zittern, bis der Erfolg feststand.
Punkte für den TTV: Frank Jentsch/Janis Heibel, Christian Becker/Paul Pfeifer, Frank (2), Janis, Ralf Stiel (2), Bernd Frauenfeld und Paul

TTC Wiesl./Baiertal 2 - TTV Mühlhausen 3   3 : 9

Einen nie gefährten Sieg erkämpfte sich die 3. Mannschaft gegen die ersatzgeschwächten Wiesloch-Baiertaler. Die Punkte erspielten: Bernd Vogel/Gerhard Merx, Rüdiger Deissenberger/Alexander Pilz und Klaus Becker/Claudio d'Arrigo, Bernd (2), Alexander (2), Claudio, Klaus und Gerhard.
Durch diesen Sieg hält die 3. Mannschaft den 2. Tabellenplatz. Am nächsten Donnerstag kommt der Tabellenführer TG Sandhausen 2 in die heimische Kraichgauhalle. Zu dieser bestimmt spannenden Partie würden sich die Spieler der 3. Mannschaft über Unterstützung sehr freuen.

SG Wiesenbach 2 - TTV Mühlhausen 4   1 : 9

Gegen den Tabellenletzten aus Wiesenbach war das Spiel erwartungsgemäß sehr schnell zu Ende. Nach längerer Pause war Tobse mal wieder erfolgreich mit von der Partie. Vielen Dank auch an Isi, der kurzfristig für den erkrankten Julian eingespringen konnte.
Es spielten: Achim Röttele, Holger Witt, Stefan Waldvogel, Dietmar Maier, Tobias Fucks und Ismail Beyik.

TTC Wiesloch-Baiertal 5 - TTV Mühlhausen 5   1 : 8

Unsere Fünfte weiter auf Meisterschaftskurs! Die Punkte erspielten im Doppel Ismail Beyik/Mark Jörgens und Heiko Bartosch/Enzo Innorcia, sowie in den Einzeln Heiko (2), Ismail, Enzo und Mark. Am 14. März kann die Mannschaft beim Heimspiel gegen Bammental bereits drei Spiele vor Rundenende mit einem Sieg den Aufstieg perfekt machen.


Jugend

TTV Mühlhausen - TSG 78 Heidelberg   2 : 6

Stark ersatzgeschwächt hatte die TTV-Schülermannschaft gegen die Heidelberger keine Chance. Die Punkte für Mühlhausen konnte in gewohnter Manier Jonas Bender erspielen. Besonderen Dank an die beiden Ersatzspieler Jonas Nürnberg und Nicolas Heißler, die sehr kurzfristig eingesprungen sind.