emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
21.11.2006   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Einladung zur Weihnachtsfeier

Liebe TTV-Mitglieder,
unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am

Samstag, 9. Dezember 2006, ab 18.00 Uhr
im Gymnastikraum der Kraichgauhalle in Mühlhausen

statt.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, mit den Mitgliedern und Familienangehörigen des TTV Mühlhausen an diesem Abend in geselliger Runde das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen.

Es wäre schön, wenn wir Dich/Euch zur Weihnachtsfeier 2006 begrüßen könnten.

Bitte meldet Euch bis spätestens Freitag, 2. Dezember 2006 an. Die aktiven Mitglieder melden sich am besten mit der ausgefüllten "Anlage zur Weihnachtsfeier" bei ihrem Mannschaftsführer. Alle anderen melden sich bitte mit ihrem Speisewunsch bei Silvia Straeten telefonisch unter 07253/987380 oder per E-Mail unter silvia "at" straeten.eu.

Man kann während der Weihnachtsfeier in entspannter Atmosphäre bezahlen. Wer verbindlich zusagt, muss auch bei Nichtteilnahme die Kosten tragen. Die Getränke sind an diesem Abend frei!

Dieses Jahr erwartet Euch ein vielfältiges Programm mit besonderen Highlights.

Mit sportlichen Grüßen
Euer Festausschuss

P.S. Über mitgebrachte Weihnachtsplätzchen und Kuchen würden sich sicher alle freuen !

Damen

TTV Mühlhausen - Heidelberger SC   2 : 8

Die Punkte für den TTV erzielten Monika Görlich und Agnes Klefenz.


Herren

DJK Dossenheim 1 - TTV Mühlhausen 1   1 : 9

1. Mannschaft und Fans nach dem Spitzenspiel in Dossenheim
Die 1. Mannschaft des TTV und ihre Fans bejubeln den Sieg im Spitzenspiel in Dossenheim

Das war ein gelungener Sonntagsausflug, der richtig Spaß machte. Mit über 20 Fans als Unterstützung fuhr die 1. Mannschaft zur punktgleich an der Tabellenspitze stehende DJK Dossenheim. Schon von Beginn an lief es wie am Schnürchen. Alle drei Doppel konnten die Mühlhauser mit 3:0 gewinnen. Als Axel Heck in einem tollen Spiel Matchball hatte, aber diesen leider vergab und letztendlich das Spiel in der Verlängerung verlor, wurde es das erste Mal spannend, da auch Carsten Köhler am Nachbartisch den ersten Satz verloren hatte. Carsten legte dann aber richtig los und gewann souverän alle nachfolgenden Sätze. Imposant war die Leistung im mittleren Paarkreuz. Christian Börchers und Dominik Ruf spielten sehr abgezockt und gewannen beide 3:0. Anschließend machte es Dieter Blum besonders spannend und lag bereits 0:2 nach Sätzen hinten, als er dann doch zu seinem gefürchteten Angriffsspiel fand und das Spiel im fünften Satz umbog. Zwischenzeitlich hatte Matthias Weyerhäuser seinem Dossenheimer Gegner nicht den Hauch einer Chance gelassen und klar mit 3:0 gewonnen. Der vielumjubelte Siegpunkt war unserem Punkt 1 Carsten vorbehalten. Er gewann mit 3:1 gegen den starken Punkt 1 der Dossenheimer.
Damit übernahm der TTV verlustpunktfrei die Tabellenspitze der Bezirksklasse. Gleich am Freitag muss die 1. Mannschaft zur SG Nußloch 1 reisen, die nicht unterschätzt werden sollte.

TTV Mühlhausen 2 - TG Sandhausen 3   9 : 4

Die 2. Herrenmannschaft bleibt auf der Erfolgsspur. Gegen den Tabellendritten aus Sandhausen behielten die TTV-Spieler mit 9:4 verdient die Oberhand. Garant des Erfolges war erneut das vordere Paarkreuz mit Frank Jentsch und Janis Heibel, die jeweils beide Einzel sowie gemeinsam ihr Doppel gewannen. Auch Christian Becker war wieder gut aufgelegt. Obwohl er wegen des kurzfristigen Ausfalls von Ralf Stiel ins mittlere Paarkreuz aufrücken musste, konnte er beide Spiele für sich entscheiden. Die weiteren Punkte erzielten Paul Pfeifer/Alexander Pilz sowie Ersatzmann Alexander im Einzel.

DJK Dossenheim 2 - TTV Mühlhausen 3   7 : 9

Es war spät in der Nacht, als die Spieler der 3. Mannschaft mit zwei Autos glücklich auf der A5 nach Hause fuhren. Ein Fahrer träumte noch so vom vorausgegangenen Spiel, dass er die richtige Abfahrt verpasste. Das kann passieren, denn das Verbandsspiel war wirklich an Spannung fast nicht mehr zu überbieten. Nach 0:4 und 4:7 machte die Dritte den großen Rückstand doch noch wett und gewann vier Spiele in Folge im jeweils fünften Satz. Dann wurde auch noch das Schlussdoppel von Klaus Becker/Gerhard Merx mit 3:1 gewonnen und der hart erkämpfte doppelte Punktgewinn stand fest. Den Hauptanteil am Mühlhäuser Sieg hatten Herbert Lederer, Klaus Becker und endlich auch Claudio d'Arrigo, die mit tollen Leistungen jeweils zwei Einzelpunkte erspielten. Die weiteren Punkte zum Sieg trugen Kayan Ho und Gerhard Merx bei.
Im nächsten Spiel (27.11., 20:15 Uhr) darf die 3. Mannschaft zu Hause gegen den Tabellennachbarn Waldhilsbach 2 antreten.

RSV Leimen 3 - TTV Mühlhausen 4   3 : 9

Das deutliche Ergebnis täuscht ein bisschen über den Spielverlauf hinweg. Bis zum Stand von 5:3 für den TTV 4 waren einige knappe Spiele dabei. Aber dann wurde Gas gegeben und das Spiel konnte klar mit 9:3 gewonnen werden.
Es spielten: Achim Röttele (2), Holger Witt (2), Julian Markopolsky (2), Stefan Waldvogel, Dietmar Maier (1), Harald Bender
Doppel: Röttele/Maier (1) und das Stardoppel der Liga (jetzt nicht mehr auf dem letzten Platz) Witt/Waldvogel (1)

TTC Bammental 2 - TTV Mühlhausen 5   1 : 8

Punkte für den TTV: Ismail Beyik/Peter Rams, Enzo Innorcia/Heiko Bartosch, Peter (2), Heiko (2) und Ismail (2)

TTV Mühlhausen 6 - TTC St. Ilgen 4   8 : 0 (kampfl.)

Die Gäste aus St. Ilgen konnten krankheitsbedingt nicht antreten. Damit hat der TTV auch in der Rückrunde Heimspiel.


Jugend

TTV Mühlhausen - TSV Neckarau   7 : 7

Mit einem blauen Auge kamen die Jungen 1 im Spiel gegen Neckarau davon. Nicht jeder der Mühlhäuser Spieler hatte an diesem Sonntagmorgen seine beste Form mit aus dem Bett gebracht. Vielleicht lag es ja am frühen Spielbeginn. Nachdem der TTV bereits 0:4 zurücklag, konnte wenigstens noch ein Unentschieden erkämpft werden.
Die Punkte erspielten: Normen Zimprich (2), Jona Kamuf, Kalun Ho (2), und Daniel Thome (2).
Damit liegt der TTV weiterhin mit Rettigheim punktgleich an der Tabellenspitze der Bezirksliga.

TSG 78 Heidelberg - TTV Mühlhausen   1 : 6

Als am Samstagnachmittag viele Leute bereits ihre Weihnachtseinkäufe in der Fußgängerzone in Heidelberg erledigten, durfte die TTV-Schüler-A-Mannschaft in der benachbarten Sporthalle ihr Verbandsspiel gegen Heidelberg austragen. Mit einer starken Mannschaftsleistung war das recht bald zugunsten des TTV geschafft.
Die Punkte erspielten: Leonhard Echterbeck/Hendrik Merx, Jonas Bender/Lukas Bartosch, Jonas (2), Hendrik und Lukas.