emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
20.09.2022   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite




unterstützt von JOOLA


Archiv

Herren

FV Wiesental - TTV Mühlhausen     9 : 2

Erste zum Rundenbeginn glücklos
Das hatten sich die Kraichgauer nach ihrem Aufstieg in die Verbandsliga anders vorgestellt. Zugegebenermaßen war die Hürde mit dem letztjährigen Saisonzweiten Wiesental für den Verbandsligaauftakt doch recht groß, das ein oder andere Pünktchen mehr hatte man sich allerdings vor der Partie schon ausgerechnet. So konnten letztlich nur Gerd Werner/Dieter Schreiber im Dreier-Doppel und Roman Frackenpohl gegen Wiesentals Nr. 1 Kühni überzeugen. Vor allen Dingen im vorderen Paarkreuz wäre mehr drin gewesen, im mittleren und hinteren Paarkreuz war die Erste den Gastgeber deutlich unterlegen.
Die nun anstehende Pause sollte das Team nutzen, um sich auf die machbaren Aufgaben im Abstiegskampf vorzubereiten. Am 08.10. um 17.30 Uhr steht dann das erste Heimspiel gegen den TTV Weinheim-West auf dem Programm, ein Gegner, der als Aufstiegsfavorit gehandelt wird.

TTV Heidelberg II - TTV Mühlhausen II    7 : 9

Herren 2 drehen Spiel nach großem Rückstand
Im ersten Spiel der neuen Saison gegen die leicht favorisierten Gegner des TTV Heidelberg II konnte der TTV II nach langem Kampf doch noch beide Punkte einfahren. Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für Mühlhausen. Im ersten Einzeldurchgang konnte lediglich Axel Heck eines von sechs Spielen gewinnen. Bei diesem Zwischenstand von 6:3 für Heidelberg hätten sicher nicht mehr viele auf Mühlhausen gesetzt. Doch diese gaben sich nicht auf und konnten im zweiten Einzeldurchgang den Spieß umdrehen und dieses Mal fünf von sechs Einzeln für sich entscheiden. Da Frank Jentsch und Ulf Jungblut auch noch das Schlussdoppel im fünften und entscheidenden Satz für sich entscheiden konnten, waren es die 3:1 Doppel, die am Ende den Ausschlag für Mühlhausen gaben. So hatte sich der 4-stündige Ausflug nach Heidelberg immerhin gelohnt.
Die Punkte für Mühlhausen erzielten: Doppel Frank/Ulf (2x), Dominik Ruf/Jörg Hirsch. Einzel Mike Lober, Frank, Ulf, Axel (2x), Jörg.

TTC Edingen-Neckarhausen - TTV Mühlhausen III    3 : 9

Gelungener Saisonstart der 3. Mannschaft
Das erste Spiel der neuen Saison hat die junge Mannschaft um Mannschaftsführer Jan Rößler recht souverän gewinnen können.
Anfangs hatten die Mühlhäuser noch zweimal im 5. Satz das Nachsehen. So stand es nach den Doppeln 2:1 für die Gastgeber. In den Einzeln zeigte sich allerdings die individuelle Klasse der sechs Youngster. Lediglich ein Spiel und vier weitere Sätze wurden an die Edinger abgegeben. So stand nach circa 2 Stunden Spielzeit ein gelungener Saisonauftakt zu Buche.
Für den TTV aktiv waren: Till Kretschmer 2,5x, Tobias Zimmermann 2,5x, Matthias Weyerhäuser 2x, Sören Glasbrenner 1x, Lukas Stiel und Jan Rößler 1x.
Danke an Matthias fürs Aushelfen! Weiter geht's am Kerwefreitag gegen Walldorf.

SG Nußloch II  - TTV Mühlhausen VI   9 : 3

Im ersten Spiel der neuen Saison wurden dann doch keine Ersatzspieler benötigt, was zunächst noch anders ausgesehen hatte: zum Wochenbeginn hatten erst drei Spieler zugesagt. Der Abend war relativ schnell vorbei. Lediglich die Doppel Lukas Pitz/Jannik Ohr und Thomas Arians/Herwig Marx gingen an die Sechste. Es folgten sieben Einzel, bei denen nur fünf Sätze gewonnen wurden, ehe Uwe Jurecz sein zweites und das einzige Einzel an diesem Abend für Mühlhausen entscheiden konnte. Jannik hätte noch punkten können, aber das Quäntchen Glück fehlte dann im fünften Satz. Außer den bereits Genannten kam auch Thomas Schmid nach langer Verletzungspause wieder einmal zum Einsatz.