emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
28.09.2021   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Damen

SG-Dielheim/Mühlhausen - TTC Forchheim     7 : 7

In einem spannenden Spiel trennten sich die Spielerinnen der SG Dielheim/Mühlhausen von den Gegnerinnen des TTC Forchheim nach rund 195 Minuten mit einem Unentschieden. Wieder mal war es Janine Jansen, die im Doppel mit Lisa Zimmermann und in ihren drei Einzeln ungeschlagen blieb und so einen großen Beitrag zur Punkteteilung leistete.
Die weiteren Punkte erzielten Sybille Scheiber, Silvia Straeten und Lisa Zimmermann.

SG-Dielheim/Mühlhausen II - TTC 1982 Lobbach    8 : 2

Gegen Lobbach lief es von Anfang an sehr gut. Beide Doppel gingen auf unser Konto und nach der ersten Einzelrunde stand es bereits 5:1 für uns. Danach konnten wir drei weitere Einzel glatt in drei Sätzen für uns entscheiden. Punkte für die SG erzielten Moni Görlich/Laura Perri und Agnes Klefenz/Tina Fauser. Im Einzel waren Laura 1x, Moni 1x, Agnes und Tina je 2x erfolgreich.


Herren

TTV Mühlhausen - FC Külsheim    9 : 1

1. Mannschaft punktet doppelt
Zum Auftakt der neuen Runde in der Verbandsklasse Nord konnte die erste Mannschaft einen deutlichen Sieg gegen Külsheim (Main-Tauber-Kreis) einfahren. Die Aufstellung der Mühlhäuser Ersten hat sich im Vergleich zum letzten Jahr etwas verändert. Nachdem bereits in der letzten abgebrochenen Runde Alex Acker und Paul Reinhard nach Mühlhausen zurückgekehrt sind, ist nun auch das einstige Jugendtalent Manuel Zimmermann wieder mit an Bord und verstärkt die Erste an Position zwei. Einen weiteren Coup am Transfermarkt machte der TTV mit Gerd Werner, der über eine sehr große Spielerfahrung verfügt und diverse internationale und nationale Titel bei Seniorenmeisterschaften vorweisen kann. Roman Frackenpohl, Dieter Schreiber und Freddy Dangel komplettieren Mühlhausens Erste.
In diesem Spiel wurde Mike Lober ein weiteres großes Talent des TTV eingesetzt. Er machte seine Sache im Einzel sehr gut und war mit 3:0 gegen seinen Külsheimer Kontrahenten erfolgreich. Nur im Doppel musste Mike gemeinsam mit Alex Acker den Ehrenpunkt für die Külsheimer zulassen. Die weiteren Punkte erspielten: Manuel/Roman 1x und Dieter/Gerd in den Doppel, Roman 2x, Manuel 1x, Alex 1x, Gerd 1x, Dieter 1x.
Als nächstes Spiel wartet die schwere Auswärtsaufgabe am Freitag, 8.10., 20 Uhr in Adelsheim.

TTV Mühlhausen III - TTG 1947 Walldorf IV    9 : 0

Auftakt nach Maß
Für die 3. Mannschaft hätte der Saisonauftakt nicht besser laufen können. Die jüngste TTV-Mannschaft machte dort weiter, wo sie in der abgebrochenen letzten Saison aufgehört hat.
Das knappste Spiel des Abends war gleich das Erste. Felix und Lennard brauchten fünf Sätze, um ihr Doppel für sich zu entscheiden. In den restlichen Spielen wurden dann lediglich drei Sätze abgegeben.
Der TTV spielte mit Mike Lober, Felix Köhler, Sören Glasbrenner, Lukas Stiel, Jan Rößler und Lennard Schleweis.
Diese souveräne Leistung lässt Gutes für die kommenden Spiele erhoffen.

TTV Mühlhausen VI - SG Heidelberg-Neuenheim IV    9 : 6

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, so die Meinung unserer Dame Silvia Staeten. Ein glücklicher Sieg beim ersten Rundenspiel nach fast einem Jahr Pause, trifft es dann genauer. Neuenheim trat nur zu fünft an und es gab noch Aufregung, was mit dem sechsten Spieler passiert sein könnte, da er telefonisch nicht erreichbar war. Es hat sich dann doch zum Guten gewendet. Zum Spielverlauf: Es wurden beide gespielten Doppel gewonnen. Thomas Schmid/Uwe Jurecz gewannen glatt in drei Sätzen. Silvia /Lukas Pitz brauchten etwas mehr brachten das Spiel aber mit 3:2 Sätzen nach Hause. Christof Engel und Herwig Marx kamen kampflos zum Punkt. Nachdem vorne bei Lukas und Uwe nichts anbrannte, trotz eines knappen 14:12 im Fünften für Uwe führte man zu diesem Zeitpunkt mit 5:0. In der Mitte und hinten war nichts zu holen, lediglich das kampflose Spiel zählte zu unseren Gunsten. Im zweiten Durchgang konnte Uwe einen weiteren Sieg verbuchen und Herwig machte dann den Sack zu. Der weitere kampflose Erfolg führte zum 9:6-Endstand. Der gegnerische Spieler Dr. Jaeckel sei noch zu erwähnen. Er hat in drei Spielen fünfzehn Sätze gespielt und war auch für das Schlussdoppel vorgesehen, das dann nicht mehr gespielt werden musste.

RSV Leimen II - TTV Mühlhausen VII    4 : 6

Am Montagabend begann für den TTV Mühlhausen 7 die neue Saison. Mühlhausen spielte mit Jan Seeland, Mark Moch, Holger Seeland und Matthias Kahl. Die Doppel waren beide sehr knapp. Holger/Matthias mussten sich in fünf Sätzen knapp geschlagen geben, doch Jan/Mark waren nach fünf spannenden Sätzen erfolgreich. Matthias unterlag in seinen beiden Einzeln, doch Jan machte es deutlich besser. Zwei Siege nach starker Leistung, wobei insbesondere das zweite Einzel hart umkämpft war. Auch Mark war bei seinem ersten Einsatz für unsere Mannschaft gleich doppelt erfolgreich und ließ dem Gegner keine Chance. Nach dem gewonnenen Doppel haben die beiden also die maximale Punktzahl für uns geholt. So war es dann am Ende Holger überlassen, mit einem Drei-Satz-Erfolg den Auswärtssieg für Mühlhausen 7 zu besiegeln. Danke nochmal an Holger für seinen Einsatz!