emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
28.02.2012   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

3. Herrenmannschaft Meister der Kreisliga

Mit einem ungefährdeten 9:4-Heimsieg gegen die TTG Walldorf IV sicherte sich der TTV 3 die Meisterschaft in der Kreisliga. Die Mannschaft steht nun mit 32:0 Punkten uneinholbar an der Tabellenspitze und steigt damit erstmalig in die Bezirksklasse auf. Herzlichen Glückwunsch!


Mittwoch: Schüler-B/C-Meisterschaften

Am Mittwoch, 29. Februar, 17.00 Uhr finden die Vereinsmeisterschaften der B- und C-Schüler sowie der Mädchen in der Kraichgauhalle statt.


Damen

TTV Mühlhausen - TSV Amicitia Viernheim II    8 : 2

Die Punkte für den TTV erspielten im Doppel Silvia Straeten/Moni Görlich und Saskia Breitner/Agnes Klefenz jeweils in drei Sätzen absolut souverän. In den Einzeln punkteten Silvia und Agnes je 2x und Saskia und Moni je 1x. Danke an Anne Klefenz, die uns beim Zählen unterstützte!


Herren

TTG Kleinsteinbach/Singen - TTV Mühlhausen     8 : 8

Verdienter Punktgewinn nach hartem Kampf!
Wie schon in der Hinrunde erreichte der TTV 1 bei der TTG Kleinsteinbach/Singen ein verdientes Unentschieden und bleibt damit im Rennen um den Klassenerhalt in der Verbandsliga. Die Voraussetzungen schienen denkbar schlecht, denn verletzungsbedingt musste man auf Marc-Tell Tabbat verzichten, für den Frank Jentsch kurzfristig einsprang und der mit seinem Sieg im Schlusseinzel maßgeblich zum Punktgewinn beitrug - danke dafür! Wie schon zu oft in dieser Saison, konnte man wieder nur mit einem Erfolg aus den Eingangsdoppeln starten. Carsten und Lukas hatten ihre Nerven im Griff und gewannen mit 14:12 im Entscheidungssatz. Nach Niederlagen von Carsten, Lukas und Alex schien es beim Stande von 1:5 nach einer Klatsche auszusehen. Axel und Janis starteten mit den ersten Einzelsiegen die Aufholjagd. Carsten und Lukas ließen zwei weitere Siege folgen und verkürzten auf 5:6. Als dann Axel und Janis auch ihr zweites Match erfolgreich gestalten konnten und - wie bereits erwähnt - auch Ersatzmann Frank deutlich gewann, ging der TTV das erste Mal mit 8:7 in Führung. Ein Punkt war erkämpft, ein weiterer hätte es werden können, doch Carsten und Lukas verloren das Schlussdoppel knapp in vier Sätzen. Die Erste des TTV Mühlhausen hält damit weiterhin Anschluss in der Tabelle und wahrt ihre Chancen auf den Klassenerhalt.
Die Punkte für den TTV erspielten: Köhler/Reichert 1x, Axel Heck, Janis Heibel je 2x, Carsten Köhler, Lukas Reichert, Frank Jentsch je 1x

TTV Mühlhausen II - TTC SG St. Ilgen    5 : 9

Gegen den Abstiegs-Mitkonkurrenten TTC SG St. Ilgen kam es am vergangenen Wochenende zu einer schmerzlichen Niederlage. Ohne Punkt 1 hatte der TTV 2 von Beginn an einen schweren Stand und geriet schnell mit 1:6 in Rückstand. Nach einer Aufholjagd bis zum 5:6 keimte erneut Hoffnung auf, die jedoch jäh zunichte gemacht wurde, so dass es am Ende 5:9 für unsere Gegner stand. Mit nunmehr drei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz sind die Chancen auf den Nichtabstieg nun sehr gering, aber noch gibt es Hoffnung. Die Punkte für den TTV erzielten Dominik Ruf/Gerhard Steger, Cornelius Koch, Frank Jentsch, Axel Treusch und Jörg Hirsch.

TTV Mühlhausen VI - FC Schatthausen II    7 : 9

Gegen die 2. Mannschaft von Schatthausen hat die 6. Mannschaft einen wichtigen Punktgewinn im Kampf gegen den Abstieg knapp verpasst. Zu Beginn wollte es gar nicht rundlaufen, nur das Doppel Nico/Niklas konnte punkten. Nach teilweise sehr unglücklichen 5-Satz-Niederlagen lag man 1:5 zurück. Joachim und Nico verkürzten dann zwar auf 3:5, aber nachdem Niklas und auch Ismail, in seinem zweiten Einzel, verloren hatten, sah - beim Stand von 3:7 - alles nach einem deutlichen Sieg für Schatthausen aus. Nun wendete sich aber das Blatt, die Mühlhausener kämpften sich Punkt für Punkt heran und konnten zum 7:7 ausgleichen. Sogar ein Sieg war nun wieder im Bereich des Möglichen. Leider verlor aber Niklas sein Spiel knapp im 5. Satz und auch das Schlussdoppel konnte nicht gewonnen werden. Endstand 7:9. Punkte für den TTV: Steeg/Lederer, Bender, Fucks, Dopf (2), Steeg (2)

TTF 68 Wiesloch V - TTV Mühlhausen VIII    1 : 9

Einen ungefährdeten Auswärtssieg gab es für den TTV Mühlhausen 8 gegen den TTF 68 Wiesloch 5. Michael Grossmann/Matthias Kahl und Gero Adamek/Carsten Steigleder gewannen die beiden Doppel für den TTV. Und auch die Einzel waren sichere Punkte für Mühlhausen. Gero (2), Michael (2), Carsten (2) und Matthias (1) holten die verbleibenden sieben Punkte. Lediglich das zweite Einzel von Matthias ging verloren und brachte dem Gegner den einzigen Punkt.