emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
24.01.2012   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Herren

TTV Mühlhausen IV - TTV Heidelberg III    9 : 2

Am Montag stand der erste der drei Rückrundenknaller an: Wir empfingen die Spieler vom TTV Heidelberg III in unserem "Wohnzimmer" (Gymnastikraum der Kraichgauhalle). Schon zu Spielbeginn war klar, dass der Gegner ersatzgeschwächt antrat (ohne Nummer 1 und 2 und mit nur 5 Spielern) und wir als Favoriten ins Rennen gingen. Es kam darauf an, voll konzentriert in die Doppel zu starten, um jede Hoffnung beim Gegner im Keim zu ersticken. Das gelang uns ganz gut: unser neu formiertes Doppel Markopolsky/Meier spielte erneut brilliant auf und dominierte seine Gegner deutlich mit 3:0. Blum/Pilz spielten auch ordentlich, wenn auch nicht souverän, und gewannen mit 3:1. Da der Gegner nur mit fünf Spielern angetreten war, ging das 3. Doppel kampflos an uns. 3:0 nach den Doppeln, das kannten wir aus der Hinrunde nicht. In der Rückrunde haben wir dieses Kunststück nun schon in zwei von drei Spielen fertig gebracht, was zeigt, dass die Hinzunahme von Matthias Meier uns hier wesentlich flexiblerer macht. Allerdings waren wir auch gewarnt, weil das gleiche Ergebnis den Heidelbergern im Hinspiel zum Verhängnis wurde (sie verloren gegen uns noch mit 4:9 nach einer 3:0-Führung aus den Doppeln).
Knapp ging es dann sowohl im oberen als auch mittleren Paarkreuz weiter. Sowohl Julian Markopolsky als auch Matthias Meier konnten weitere Punkte für uns verbuchen, insbesondere Julian spielte sehr stark auf. Claudio d'Arrigo ist in der Rückrunde noch nicht auf dem Stand der Hinrunde und musste ebenso wie Dieter Blum (gegen einen starken Abwehrgegner) sein Spiel abgeben. Jetzt war es an Ralf Stiel, den Vorsprung nahezu uneinholbar auf 7:2 auszubauen. Das gelang ihm mit einem 3:0 sehr eindrucksvoll.
Wir brauchten nun lediglich einen Punkt aus den zweiten fünf Einzeln (da Ralf sein 2. Einzel bereits kampflos gewinnen würde). In zwei souveränen Vorstellungen zeigten Julian und Claudio z. T. sehr sehenswerte Ballwechsel und gewannen jeweils 3:0. Ein großes Lob an alle Mannschaftsmitglieder! Die erste schwere Hürde zu einer immer noch unerwarteten Meisterschaft ist genommen.
Punkte: Markopolsky 2,5, d'Arrigo 1,5, Meier 1,5, Blum 0,5, Stiel und Pilz je 1,5.

TTV Mühlhausen IV - ASV Eppelheim II    9 : 2

Eppelheim stand als zweiter Gegner in der Rückrunde auf dem Programm. Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Ohne Eppelheims etatmäßige Nummer 1 waren wir klare Favoriten. Anfänglich zeigten die Eppelheimer starke Gegenwehr. So stand es nach einem Doppelverlust (unseres sonst souveränen Doppels 1 - Blum/Pilz) und einem 1:1 im oberen Paarkreuz (Claudio d' Arrigo erwischte nicht seinen besten Tag und musste seinem starken Gegner nach 0:3 zum Sieg gratulieren) lediglich 3:2 für uns. Dann machte sich jedoch die Ausgeglichenheit im mittleren und unteren Paarkreuz bezahlt. Wir gewannen sukzessive alle weiteren Einzel, wenn auch z. T. nach knappen Spielen. Schließlich blieb es dann Claudio vorbehalten, den Schlusspunkt nach einer umkämpften Partie gegen Eppelheims Nummer 2 zu setzen (3:1 nach starker Leistung). Mit positiver Spannung, aber auch viel Selbstvertrauen gehen wir nun in die nächsten entscheidenden Wochen.
Punkte: Markopolsky 2,5, d'Arrigo, Meier je 1,5, Blum 1, Pilz 1, Stiel 1,5.

TV Neckarhausen II - TTV Mühlhausen VII    3 : 9

Nachdem auch unser Punkt 1 wach war konnte es nach Neckarhausen losgehen. Hier wurde schnell eine 3:0-Führung nach den Doppel herausgespielt. Paul Pfeifer/David Fuß, Herwig Marx/Klaus Deissner und Simon Lederer/Frank Langhardt waren für den TTV erfolgreich. Die Punkte zum Sieg steuerten dann im Einzel Paul, Frank, Klaus, Simon, David und Herwig bei. Damit bleibt unsere 7. Mannschaft weiterhin verlustpunktfrei an der Tabellenspitze der Kreisklasse B.


Schüler A

SV Waldhilsbach - TTV Mühlhausen I     3 : 6

Hochmotiviert fuhren unsere Jungs zum Spitzenspiel nach Waldhilsbach. Gegen den bisherigen Tabellenführer entwickelte sich das erwartet spannende Spiel. Nach den Doppeln stand es 1:1. In den Einzeln war nur der Waldhilsbacher Ausnahmespieler Paul Reinhard nicht zu schlagen. Jan Rößler und Lukas Stiel konnten zwar gut mithalten, hatten aber am Ende keine echte Siegchance. Alle anderen Spiele dagegen konnten wir für uns entscheiden. Jan und Lukas siegten im vorderen Paarkreuz gegen den Punkt 2 und unser bärenstarkes hinteres Paarkreuz mit Niklas Albuszies und Jan Luca Schilling ließen ihren Gegnern keine Chance. Mit diesem Sieg übernahmen wir die Tabellenführung und der Sieg wurde natürlich entsprechend gefeiert.
Aktuelle Tabellensituation an der Spitze:
1. TTV Mühlhausen 19:3
2. SV Waldhilsbach 18:4
3. TTC Hockenheim 13:5
4. TTC Edingen 13:7

TSV Rettigheim - TTV Mühlhausen III    3 : 6

Wir hatten gegen Rettigheim einen schönen Einstand in die Rückrunde. Mit Aushilfe Felix Köhler ging es an diesem Abend in Rettigheim direkt mit einer 2:0 Doppelführung los. Mit Nicolas und Aaron als Doppel 1 und Hannah mit Felix in Doppel 2 wurden diese ersten beiden Spiel klar gewonnen. Hannah war ein Erfolg im Einzel leider nicht vergönnt. Im ersten Einzel musste sich Aaron knapp geschlagen geben, konnte aber sein zweites Einzel gewinnen. Bei Nicolas lief es genau umgekehrt. Felix war an diesem Abend nicht zu schlagen und steuerte seine zwei Siegpunkte bei, so dass wir mit 3:6 Punkten die Heimreise antreten konnten.

TTV Mühlhausen IV - TB 09 Dilsberg    6 : 1

Den Spieß einfach mal umgedreht
In der Vorrunde verlor die 4. Schülermannschaft noch mit 1:6 gegen den selben Gegner in fast gleicher Besetzung. Aber dieses Mal lief alles für den TTV. Hochmotiviert durch das Unentschieden gegen Dielheim gingen die Cracks ans Werk. Durch zwei Doppelerfolge durch Felix Köhler/Marcel Herzog und Thomas Antoni/Tobias Metzger wurde der Grundstein zum Sieg gelegt. Die weiteren Punkte erspielten sich Felix, Marcel, Thomas und Tobias.


Schüler B

TTV Mühlhausen - TV Dielheim   6 : 0

Im ersten Spiel in der neu eingeteilten Gruppe gelang unseren Jungs der erste Sieg. Gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft aus Dielheim, die nur mit drei Spielern antreten konnte, waren sie klar überlegen und gaben lediglich einen Satz ab. Für den TTV spielten David Maier, Patrick Hoffmann, Lukas Pitz, Pascal Noe und Niklas Bareis.