emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
22.11.2011   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Einladung zur TTV-Weihnachtsfeier

"Für langjährige Verdienste im Ehrenamt"

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Einladung zur TTV-Weihnachtsfeier

Die Weihnachtsfeier des TTV Mühlhausen findet am Samstag, 10.12.2011, ab 18.00 Uhr im La Oliva, Östringen statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder, Familienangehörigen und Freunde des TTV Mühlhausen recht herzlich ein. Alle Einzelheiten sind im Internet zu finden: Einladung zur Weihnachtsfeier.


"Für langjährige Verdienste im Ehrenamt"

Landesehrennadel für Klaus Merx

Weit mehr als die geforderten 15 Jahre in verantwortlicher Position hat der TTV-Vorsitzende Klaus Merx vorzuweisen, und daher war er beim Ehrenabend der Gemeinde unter den sechs Bürgern, die die Landesehrennadel entgegennehmen konnten. Bürgermeister Klein überreichte im Auftrag von Ministerpräsident Kretschmann die Urkunde und hob Klaus' 30-jährige ehrenamtliche Tätigkeit hervor. Seit 1981 ist er in der Vorstandschaft des TTV Mühlhausen aktiv, seit 1983 - mit kurzer Unterbrechung - als Vorsitzender. Klaus Merx war und ist auch beim Tischtennisverband tätig, u. a. seit 1987 als Verbandsschiedsrichter, im Verbandsschiedsgericht und im Jugendbereich. Seit 2000 ist er Pressereferent des TTV und hält die Homepage des Vereins ständig aktuell.

Wir gratulieren Klaus Merx zu dieser Auszeichnung recht herzlich!


Damen

TV Dielheim - TTV Mühlhausen     2 : 8

Die Punkte für den TTV erzielten die Doppel Judith Dangel/Saskia Breitner und Silvia Straeten/Moni Görlich. Im Einzel waren Judith (1), Silvia (1), Saskia (2) und Moni (2) erfolgreich.
"Es ist schon etwas besonderes, heute gegen die Ex-Mannschaftskameradinnen anzutreten", so Judith und Saskia, die vorher in Dielheim spielten. Man merkte beiden die Anspannung an. Judith vorlor knapp im 5. Satz gegen ihren früheren Trainer Gregor Schwake und auch Silvia musste sich im 5. Satz gegen ihn geschlagen geben. Beim anschließenden Abschlussbierchen bedauerte der Dielheimer Betreuer Manuel Pastorini, dass die beiden nun für Mühlhausen auf Punktejagd gehen.

TTV Mühlhausen - TTC Wiesl.-Baiert. III (Pokal)   4 : 0

In nur 50 Minuten war das Pokalspiel gegen TTC Wiesloch-Baiertal III klar für uns entschieden. Allein Saskia benötigte gegen die Nr. 1 der Gegnerinnen einen 5. Satz. Alle anderen Spiele wurden von Judith, Silvia und Saskia/Judith im Doppel mit 3:0 problemlos gewonnen.
Ein besonderer Dank gilt Agnes und Peter fürs Einspielen und Coachen.


Herren

TTV Mühlhausen - TB Wilferdingen     8 : 8

Erste Mannschaft mit weiterem Überraschungscoup!
Sollte ein weiterer Beweis der Verbandsligatauglichkeit des TTV nötig gewesen sein, so wurde dieser am vergangenen Wochenende gegen die Spitzenmannschaft des TB Wilferdingen erbracht. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten gelang eine mehr als beachtliche und vor allem hochverdiente Punkteteilung. Dabei sah es lange Zeit nicht besonders gut aus, denn zum widerholten Mal wurde nur ein Eingangsdoppel durch Köhler/Reichert gewonnen. Dass "vorne" nicht viel zu bestellen sein würde, war bereits vorher klar, stellen doch die Wilferdinger das beste 1. Paarkreuz der gesamten Liga. Nach Siegen von Axel, Lukas und Alex konnte allerdings der Rückstand auf 4:5 verkürzt werden. Marc-Tell stand gegen den Topspieler der Gäste kurz vor einer Sensation und verlor nach eigenem Matchball denkbar knapp mit 10:12 im Entscheidungssatz. Da auch Carsten sein zweites Einzel verlor, schien das Match beim Stande von 4:7 gelaufen. Die wiederum zahlreichen Zuschauer feuerten die Spieler des TTV nochmals kräftig an und Axel, Lukas und Alex mit ihren jeweils zweiten Einzelerfolgen sorgten für den Ausgleich. Unter lautstarkem Jubel besiegte schließlich Janis nicht nur seine Nerven, sondern auch seinen Gegner und erspielte die 8:7-Führung. Das Schlussdoppel wurde zwar deutlich verloren, doch die Freude über den Punktgewinn war in der ganzen Halle zu spüren.
Die Punkte für den TTV erspielten: Köhler/Reichert 1x, Axel Heck, Lukas Reichert, Alex Chatzopoulos je 2x, Janis Heibel 1x.

BJC Buchen - TTV Mühlhausen II    5 : 9

2. Mannschaft verschafft sich im Abstiegskampf Luft
Nach dem Erfolg gegen die MTG Mannheim konnte die Verbandsligareserve des TTV erneut zwei ganz wichtige Punkte einfahren. Somit hat sich die weite Anreise in den Odenwald gelohnt. Dominik Ruf/Gerhard Steger sowie Frederik Dangel/Cornelius Koch sorgten für die wichtige 2:1- Doppelführung. Letztere bewiesen echte Nervenstärke, indem sie nach 0:2 Rückstand die folgenden Sätze noch 11:9, 11:9 und im 5. Satz nach 6:10 Rückstand noch 12:10 für sich entscheiden konnten. Nachdem es im ersten Durchgang in jedem Paarkreuz eine Punkteteilung gab, blieb es mit 5:4 immer noch bei der knappen Ein-Punkt-Führung aus den Doppeln. Zu Beginn des 2. Durchgangs konnte der TTV dann durch Frederik, Cornelius und Frank Jentsch drei Punkte in Folge holen und sich damit vorentscheidend auf 8:4 absetzen. Christian Börchers blieb es dann vorbehalten, den Schlusspunkt zum 9:5-Erfolg zu setzen. Die Punkte für den TTV erspielten: Frederik Dangel/Cornelius Koch, Dominik Ruf/Gerhard Steger, ganz stark mit jeweils zwei Punkten Frederik und Frank Jentsch, sowie Cornelius, Gerhard und Christian Börchers je 1x.
Damit steht der TTV 2 mit 5:7 Punkten erstmals auf einem Nichtabstiegsplatz, den es nun zu verteidigen gilt.

TTV Mühlhausen V - TSG Eintracht Plankstadt III   8 : 8

Nachdem in der letzten Woche bereits das Pokalspiel gegen Plankstadt ausgetragen wurde, hatten wir nun erneut ein Aufeinandertreffen der beiden Teams, und wir wollten natürlich die 0:4-Klatsche nicht auf uns sitzen lassen. Somit versprach der Abend interessant zu werden, zumal beide Mannschaften in Stammbesetzung antraten. Das Spiel begann aber alles andere als gut. Wir ließen uns drei Punkte in den Doppeln abknöpften. Im oberen Paarkreuz bezwang Markus anschließend die Nr. 2 mit 3:0. Torsten musste sich aber klar mit 0:3 der Nummer 1 Milovanovic geschlagen geben. In der Mitte war Jona erfolgreich, der M. Wiegand mit einer ganz soliden Leistung 3:1 bezwang. Wenn auch unglücklich (18:20 im 2. Satz), so war für Frank kein Punktgewinn zu verbuchen. Flo musste sich anschließend Schuhmacher mit 1:3 geschlagen geben. Holger aber, der sich immer mehr zu einer sicheren Bank im unteren Paarkreuz mausert, konnte seinen Gegner mit 3:1 schlagen, so dass es nach der ersten Runde 3:6 für Plankstadt stand. Ein überaus unbefriedigendes Ergebnis, so dass für die zweite Runde nur noch ein Motto gelten durfte: Alles oder nichts.
Markus bezwang in einem überragenden sowie kontrollierten Spiel die Nr. 1. Torsten bezwang R. Wiegand, Jona setzte sich souverän gegen Krämer durch, so dass das Spiel wieder ausgeglichen war. Frank musste sich leider abermals geschlagen geben, aber Flo und auch Holger konnten ihre Spiele für sich entscheiden, so dass der Sieg zum Greifen nahe war. Doch das entscheidende Doppel ging verloren. Fazit: ein ganz solide Leistung in den Einzeln (8:4) - aber leider eine katastrophale Doppelbilanz (0:4).

TTV Mühlhausen VII - 1. TTC Ketsch VI    9 : 1

Die 7. Mannschaft eilt von Sieg zu Sieg und ist immer noch ungeschlagen Tabellenführer der Kreisklasse B. Nur unser Kapitano Uwe Jurecz sorgte dieses Mal dafür, dass die Gäste aus Ketsch nicht ganz ohne Punkt nach Hause fahren mussten. Die Punkte erspielten: Dietmar Maier/Paul Pfeifer, Uwe Jurecz/Gero Adamek und Klaus Deissner/Herwig Marx. Im Einzel punkteten Paul 2x, Klaus 1x, Dietmar 1x, Herwig 1x und Gero 1x.

TTC 75 Neckarsteinach II - TTV Mühlhausen VIII    9 : 1

Eine über weite Stecken ausgeglichene Partie zwischen dem TTV Mühlhausen 8 und dem TTC Neckarsteinach 2 begann mit zwei 5-Satz-Doppeln. Doch während Michael Grossmann und Matthias Kahl knapp verloren, gewannen Leonhard Echterbeck und Carsten Steigleder ebenfalls knapp im fünften Satz. Es folgten acht Einzel, von denen fünf jeweils wieder erst im fünften Satz knapp verloren gingen. Unter dem Strich hat Mühlhausen 8 beim Tabellenführer sehr gut gespielt und mit ein wenig mehr Glück wäre deutlich mehr drin gewesen.


Jugend

TTV Mühlhausen II - TB 09 Dilsberg    8 : 0

Das war ein klares Ergebnis, aber doch waren einige knappe Spiele dabei. Dass alle diese Spiele im 5. Satz für Mühlhausen entschieden wurden, zeugt von guten Nerven unserer Jungs. Die Spiele gewannen: Lukas Stiel/Tim-Sebastian Buchheister und Florian Herrtwich/David Frankenreiter im Doppel und Florian 2x, David 2x, Lukas 1x und Tim-Sebastian 1x. Mit diesem Sieg festigte die 2. Jugendmannschaft ihre Führung in der Klasse.


Schüler A

SG Wiesenbach - TTV Mühlhausen I   0 : 6

Gegen die SG Wiesenbach gab es einen nie gefährdeten 6:0-Sieg für unser Schüler-A1-Team. Mit einer konzentrierten Leistung wurden von Jan Rößler, Lukas Stiel, Jan Luca Schilling und Bastian Stadter alle Spiele im Schnelldurchgang gewonnen.

TTV Mühlhausen I - TTC Wiesloch-Baiertal     6 : 3

Nach dem einfachen Sieg gegen Wiesenbach wartete mit Wiesloch-Baiertal ein ungleich schwererer Gegner. Bei diesem Spiel zahlte sich die Ausgeglichenheit der Mannschaft aus, so dass nur der Spitzenspieler der Gäste Punkte für Baiertal erspielen konnte. Alle anderen Spiele dominierten unsere Jungs. So gab es am Ende einen ungefährdeten 6:3-Sieg. Die Punkte erspielten im Doppel Jan Rößler/Niklas Albuszies und im Einzel Jan Luca Schilling 2x, Jan Rößler, Niklas Albuszies und Bastian Stadter je 1x. Vielen Dank an die Betreuer Saijoscha Heck und Lukas Stiel!

TTC Edingen - TTV Mühlhausen II    6 : 1

Zu Beginn wurden unsere beiden Doppel Kunz/Dehnelt und Filsinger/Meid knapp verloren. L. Dehnelt konnte sein Einzel gewinnen. Ansonsten war uns Edingen leider überlegen.

TTC SG St. Ilgen - TTV Mühlhausen II    6 : 1

In der Besetzung A. Kunz, L. Meid, N. Baumgartner und A. Müller fuhren wir nach St. Ilgen. Alex Kunz spielte stark und so konnten wir einen Punkt mitnehmen. Vielen Dank an Aaron und Nicolas für euer kurzfristiges Einspringen!


Schüler B

TTV Mühlhausen B1 - TTC Hockenheim     0 : 6

Gegen starke Hockenheimer mussten wir uns klar geschlagen geben. Für den TTV spielten Lukas Pitz, Patrick Hoffmann, Philip Dörr, Pascal Noe, Nico Brenzinger und Bastian Klefenz.

SV Waldhilsbach - TTV Mühlhausen B1    6 : 0

Auch im Spiel gegen den Tabellenführer aus Waldhilsbach, hatten unsere Jungs keine Chance. Trotz großem Einsatz war gegen die deutlich älteren und erfahreneren Gegner kein Punkt zu erzielen. Für den TTV spielten Lukas Pitz, Patrick Hoffmann, Philip Dörr und Pascal Noe.