emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
18.10.2011   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Jugendcamps des BaTTV 2012

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Jugendcamps des BaTTV 2012

Der badische Tischtennisverband bietet 2012 drei verschiedene Camps an. Teilnahmevoraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem Tischtennisverein und ein Alter zwischen 8 und 18 Jahren. Neben zwei Trainingseinheiten pro Tag bieten die Lehrgänge Vollverpflegung mit Übernachtung auf der Sportschule KA/Schöneck. Die Camps werden von erfahrenen Honorartrainern des BaTTV geleitet und umfassen zusätzlich ein Rahmenprogramm mit Turnieren, Spielen und anderen Aktivitäten außerhalb des TT-Sports.

Termine:

"Faschings-Camp": 24.02. - 26.02.2012
"Oster-Camp": 13.04. - 15.04.2012
"Sommer-Camp": 27.08. - 31.08.2012

Weitere Informationen und Anmeldung zu den BaTTV-Jugendcamps


Damen

TTV Mühlhausen - TSV Amicitia Viernheim    8 : 2

Die Punkte für den TTV erspielten die Doppel Judith Dangel/Saskia Breitner und Silvia Straeten/Monika Görlich. Im Einzel siegten Judith und Moni je 2x und Silvia und Saskia je 1x. Judith zeigte bei ihrem ersten Einsatz eine tolle Leistung und ließ ihren Gegnerinnen keine Chance. Auch im Doppel mit Saskia gewannen sie glatt in drei Sätzen. Silvia und Moni machten es in ihrem Doppel noch einmal spannend, konnten aber im fünten Satz mit 12:10 punkten. Nach knapp zwei Stunden bedauerten unsere Gäste den Spielstand und gratulierten zum souveränen Sieg.


Herren

TG Söllingen - TTV Mühlhausen     1 : 9

Kantersieg beim Mitabstiegskonkurrenten
Im Kampf um den Klassenerhalt konnte die erste Mannschaft des TTV Mühlhausen einen wichtigen Erfolg verbuchen. Beim direkten Konkurrenten aus Söllingen konnte ein in dieser Höhe nicht zu erwartender 9:1-Sieg errungen werden. Erstmals in dieser Saison wurden alle 3 Eingangsdoppel gewonnen, was die Basis zum nie gefährdeten Sieg war. Lediglich Marc-Tell musste seinem extrem unangenehmen Gegner gratulieren. Alle weiteren Einzel wurden zum Teil sehr deutlich für den TTV entschieden, und so war der Drops bereits nach zwei Stunden gelutscht.
Mit nunmehr 5:5 Punkten steht der TTV auf einem gesicherten Mittelfeldplatz; die nächsten Partien können daher gelassen angegangen werden.
Die Punkte für den TTV erspielten: Heck/Heibel, Tabbat/Chatzopoulos, Köhler/Reichert, Marc-Tell Tabbat, Carsten Köhler, Axel Heck, Lukas Reichert, Alex Chatzopoulos, Janis Heibel je 1x

TTG 1947 Walldorf 1 - TTV Mühlhausen 2 (Pokal)   4 : 3

Wurde kürzlich im Verbandsspiel noch 4:9 gegen Walldorf verloren, so ging es dieses Mal im Pokal wesentlich knapper zu. Der Aufwärtstrend des TTV 2 hält also an. Wir traten mit unseren 3 Spitzenspielern Frederik Dangel, Cornelius Koch und Frank Jentsch an. Für das ausgeglichene Spiel spricht auch, dass jeder der drei jeweils ein Einzel gewinnen konnte und einmal verlor. Zum Zünglein an der Waage wurde somit das Doppel. Leider wurde dieses von Frederik und Cornelius sehr knapp verloren.

SG Heidelberg-Neuenheim - TTV Mühlhausen IV    6 : 9

Am Dienstagabend ging es zum vierten Auswärtsspiel in Folge erneut nach Heidelberg. Diesmal war Heidelberg-Neuenheim der Gastgeber, im vorderen Paarkreuz durch einen Neuzugang verstärkt. Spätestens nach den ersten beiden Doppeln, die im 5. Satz entschieden wurden, war jedem klar, dass es eine enge Kiste werden würde. Dieter Blum/Alexander Pilz gewannen ihr Doppel, während Claudio D'Arrigo/Julian Markopolsky mit 12:14 den kürzeren zogen. Das dritte Doppel verloren Frank Freitag/Ralf Stiel leider deutlich mit 0:3. Dann jedoch spielten erneut - wie schon in den vorherigen Partien - Claudio und Julian stark auf und konnten beide Punkte aus dem oberen Paarkreuz für uns verbuchen. Dieter musste anschließend seine erste Einzelniederlage der Saison hinnehmen. Zum Glück behielt Alexander nach wiederholter 2:0-Satzführung diesmal die Nerven und gewann sein erstes Einzel. Auch im unteren Paarkreuz wurden die Punkte geteilt, Ralf gewann nervenstark mit 3:2. Frank unterlag einem sehr gut eingestellten Gegner jedoch mit 0:3 (Spielstand nun 4:5). Wieder kam es auf das obere Paarkreuz an. Claudio gelang dies eindrucksvoll mit einem 3:1 gegen den Neuzugang an Postion 2. Julians Gegner konnte sich jedoch auf dessen Taktik einstellen und verkürzte zum 5:6. Im mittleren Paarkreuz wurde schnell deutlich, dass Dieter sein Spiel sicher gewinnen würde. Am anderen Tisch hatte Alexander jegliche Zurückhaltung abgelegt und mit dem Sieg aus Spiel eins im Rücken spielte er sein bestes Tischtennis in der noch jungen Saison und gewann gegen einen ebenfalls sehr starken Gegner mit 3:0! Der Sieg war nun zum Greifen nah. Ralf oder Frank konnten den Sack zumachen. Während Ralf der stark spielenden Nummer 5 unterlag, setzte aber Frank den Schlusspunkt zu einem sehr schönen 9:6-Erfolg für Mühlhausen.
Punkte: Claudio: 2, Julian 1, Alexander 2,5, Dieter 1,5 sowie Ralf und Frank je 1

TTV Mühlhausen IV - TTC Edingen II    9 : 3

Der Gast reiste als aktueller Dritter der Kreisliga in den Kraichgau. Die Konstellation versprach ein spannendes Spiel. So ging es dann auch los. 2 Doppel konnten wir durch Pilz/Blum und Markopolsky/D'Arrigo nach Hause bringen, vorn wurden die Punkte geteilt. Während Claudio D'Arrigo konzentriert sein Spiel nach Hause brachte, musste Julian Markopolsky gegen einen sehr gut eingestellten Gegner eine Niederlage in Kauf nehmen. So ging es dann auch in der Mitte weiter. Dieter gewann souverän sein erstes Einzel. Alexander Pilz fand überhaupt nicht ins Spiel und so stand es nur noch 4 : 3. Diesmal sollte es dann das untere Paarkreuz mit Ralf Stiel und Christian Becker sein, das die Weichen klar auf Sieg stellte. Beide gewann ihre Spiele. Julian und Claudio bauten nun den Vorsprung auf 8:3 aus. Schließlich konnte auch Alexander sein zweites Spiel gewinnen und machte den Sack zu.
Punkte: Claudio: 2,5, Julian, Dieter, Alexander 1,5, Ralf und Christian je 1.

TTV Mühlhausen VI - TTC SG St. Ilgen III    9 : 2

Leichtes Spiel hatte die 6. Mannschaft gegen schwach aufgestellte St. Ilgener. Punkte für den TTV: Fucks/Bender, Dopf/Rams, Steeg (2), Dopf, Fucks, Bender, Rams, Arians

TTG 1947 Walldorf IV - TTV Mühlhausen VI    9 : 1

Keine Chance gegen starke Walldorfer. Den Ehrenpunkt erkämpfte Joachim Dopf.


6. Herrenmannschaft des TTV Mühlhausen; v. l. n. r. Klaus Becker, Joachim Dopf, Peter Rams, Ismail Beyik, Nico Steeg, Tobias Fucks

TTV Mühlhausen VII - TV Neckarhausen II    9 : 2

Weiter auf Kurs befindet sich die 7. Mannschaft. Gegen Neckarhausen wurden nur zwei Spiele gegen den Neckarhäuser Punkt 1 verloren. Die Punkte erspielten: Klaus Deissner/Herwig Marx, David Fuss/Dietmar Maier und Paul Pfeifer/Niklas Lederer. Punkte im Einzel: Niklas 1x, Paul 1x, David 1x, Klaus 1x, Dietmar 1x und Herwig 1x. Damit führt die 7. Mannschaft weiterhin die Tabelle der Kreisklasse B an.

TTV Mühlhausen VII - TV Dielheim IV (Pokal)   4 : 0

Das Ergebnis klingt deutlicher als das Spiel lief. Die 3 ersten Paarungen wurden im 5. Satz für Mühlhausen entschieden. Das Doppel David Fuss und Gerhard Merx erspielten dann aber den Siegpunkt relativ klar. Im Einzel waren David, Gerhard und Herwig Marx erfolgreich. Damit zog die Siebte in die 3. Bezirkspokalrunde ein.

TTV Mühlhausen VIII - TB 09 Dilsberg    4 : 6

Beim Heimspiel gegen den TB 09 Dilsberg ging Mühlhausen 8 als Verlierer von der Platte. Beide Mannschaften gewannen zunächst je ein Doppel und nach den ersten vier Einzeln stand es also 3:3. Leonhard Echterbeck/Carsten Steigleder holten das Doppel für Mühlhausen und Michael Grossmann und Carsten Steigleder gewannen ihr erstes Einzel. Doch die zweiten Einzel von Matthias und Leonhard gingen knapp verloren. Carsten zeigte eine starke Leistung, gewann auch sein zweites Einzel und holte damit den vierten und letzten Punkt für Mühlhausen 8.


Jugend

TTV Mühlhausen II - SG Nußloch    8 : 0

Mit einem weiteren hohen Sieg spielte sich die 2. Jugendmannschaft zum Meisterschaftsfavoriten. Zu keinem Zeitpunkt war der Sieg gegen Nußloch gefährdet. Die Punkte erspielten: Jan Rössler/Tim-Sebastian Buchheister, Florian Herrtwich/David Frankenreiter, Florian 2x, David 2x, Jan und Tim.


Schüler A

TTC Wiesloch-Baiertal - TTV Mühlhausen II    6 : 1

Die Jungs aus Wiesloch/Baiertal waren dieses Mal zu stark für uns. Lediglich ein Doppel (Kunz/Dehnelt) konnte gewonnen werden. Für den TTV spielten: A. Kunz, J. Filsinger, L. Dehnelt und L. Meid. (Bericht: Laurin Meid).