emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
11.10.2011   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Herren

TTV Mühlhausen - TTC Hockenheim     9 : 4

Hochverdienter Sieg gegen Mitaufsteiger!
Am vergangenen Wochenende war mit dem TTC Hockenheim eine der Mannschaften zu Gast, die bereits vor Beginn der Saison als direkter Konkurrent um den Klassenerhalt ausgemacht wurde. Vor wiederum gut gefüllten Zuschauerreihen waren die Vorzeichen daher klar. Will die 1. Mannschaft des TTV Mühlhausen den Abstieg verhindern, muss eine Mannschaft wie Hockenheim bezwungen werden. Hochmotiviert agierte die Mannschaft von Beginn an und schnell wurde deutlich, dass an diesem Samstag nichts anbrennen würde. Nach erstmals zwei Doppelerfolgen durch Heck/Heibel und Tabbat/Chatzopoulos (mit ihrem 1. Sieg - Glückwunsch!) baute der TTV mit fünf Einzelsiegen in Folge die Führung schnell auf 7:1 aus. Carsten Köhler und der immer konstanter spielende Lukas Reichert mit ihrem jeweils zweiten Einzelerfolg sorgten für die fehlenden Punkte zum letztlich deutlichen 9:4 Erfolg.
Die Punkte für den TTV erspielten: Heck/Heibel, Tabbat/Chatzopoulos, Carsten Köhler (2), Lukas Reichert (2), Marc-Tell Tabbat, Axel Heck, Alex Chatzopoulos.

TTC Odenheim - TTV Mühlhausen     9 : 6

Verpasste Chance auf Punktgewinn
Mit einer 6:9-Niederlage kehrte die 1. Mannschaft nach Mühlhausen zurück. Wie schon in den ersten Spielen dieser noch jungen Saison verpasste die Mannschaft, in den Doppeln eine Führung herauszuspielen. Dies war durchaus möglich, wurden doch alle drei Eingangsdoppel im 5. Satz entschieden. Nur das Doppel Heck/Heibel konnte jedoch als Sieger den Tisch verlassen. Nach dem ersten Durchgang sah es nach einer deutlichen Niederlage aus, konnten doch lediglich Carsten Köhler und Alex Chatzopoulos ihre Matches für sich entscheiden - Spielstand 3:6. Doch die Mannschaft kämpfte sich heran. Carsten mit seinem 2. Sieg, Lukas und Axel gewannen, so dass es vor den entscheidenden Einzeln des hinteren Paarkreuzes knapp 6:7 stand. Janis hätte punkten können, verlor jedoch äußerst knapp, so dass am Ende die Mannschaft ohne Punkte nach Hause fahren musste.
Die Punkte für den TTV erspielten: Heck/Heibel 1x, Carsten Köhler 2x, Axel Heck, Lukas Reichert, Alex Chatzopoulos je 1x.

TSV Amicitia Viernheim - TTV Mühlhausen II    8 : 8

Der TTV 2 holt den ersten Punkt auswärts gegen den Tabellenführer! Das Spiel war stets spannend, so lag der TTV zunächst 1:4 zurück, konnte dann erstmalig 5:4 in Führung gehen, lag erneut 5:7 zurück und erkämpfte sich noch ein 8:8-Unentschieden, das nach diesem ausgeglichenen Verlauf sicher für beide Mannschaften verdient war.
Die Punkte für den TTV erspielten: Frederik Dangel/Cornelius Koch, Frederik, Frank Jentsch, Dominik Ruf, Christian Börchers 2x, Gerhard Steger 2x.
Bei einigen Akteuren war eine steigende Formkurve erkennbar und somit gilt es nun, diesen Aufschwung mit in die nächsten Spiele zu nehmen, um auch dort wichtige Punkte gegen den Abstieg aus der Verbandsklasse zu sammeln.

ASV Eppelheim II - TTV Mühlhausen IV    3 : 9

Beim dritten Auswärtsspiel in Folge galt es, die weiße Weste zu verteidigen. So starteten wir auch konzentriert in die Doppel und konnten planmäßig mit 2:1 in Führung gehen (Blum/Pilz und Stiel/Becker waren erfolgreich). Im vorderen Paarkreuz erwischte Julian Markopolsky einen sehr starken Tag und holte gleich den ersten Punkt, während Claudio d'Arrigo unglücklich verlor. Als in der Mitte auch nur ein Punkt gewonnen werden konnte (Alexander Pilz verlor nach 2 : 1 Satzführung noch unglücklich im 5. Satz), war es mal wieder an unserem hinteren Paarkreuz, einen sicheren Vorsprung rauszuspielen. Ralf Stiel und Christian Becker erledigten ihre Aufgabe mit Bravour und so zogen wir mit 6:3 davon. Julian und Claudio erhöhten mit souveränen Vorstellungen auf 8:3. Dieter beendete sein zweites Spiel schon erfolgreich, so dass der Sieg schon fest stand. Mit viel Glück und starken Nerven gelang dann aber Alexander doch noch der erste Sieg im zweiten Einzel (17:15 im 5. Satz). Das 9:3 in des Gegners Halle war perfekt.
Punkte: Julian 2, Claudio 1, Alexander, Dieter, Ralf und Christian je 1,5.

TSG 78 Heidelberg III - TTV Mühlhausen VII    1 : 9

Gegen den A-Klassenabsteiger aus Heidelberg war die 7. Mannschaft gewarnt. Doch lief an diesem Abend wirklich alles für den TTV. Lediglich fünf Sätze blieben beim Gegner. Die Punkte erzielten alle Doppel Herwig Marx/Klaus Deißner, Paul Pfeifer/Niklas Lederer, David Fuß/Uwe Jurecz. Alle außer Paul, der zwei Spiele gewann, steuerten einen Punkt zum Gesamtergebnis bei. Unglücklicherweise verlor Herwig sein Spiel und machte auf diese Weise ein Gastgeschenk.

TV Mauer IV - TTV Mühlhausen VIII    4 : 6

Im dritten Spiel der Saison konnte der TTV Mühlhausen 8 den ersten Sieg einfahren. Marian Kuptz und Carsten Steigleder gewannen ihr Doppel klar in drei Sätzen und glichen die Niederlage von Michael Grossmann und Matthias Kahl aus. Auch in den ersten vier Einzeln war das Spiel zunächst sehr ausgeglichen. Die Punkte bis zum 3:3 holten Michael und Marian. Danach gewannen Michael und Matthias jeweils ihr zweites Einzel. Den entscheidenden letzten Punkt zum Sieg holte Carsten Steigleder, der auch sein erstes Einzel nach starker Leistung denkbar knapp im fünften Satz verloren hatte.


Jugend

TTV Mühlhausen II - ASV Eppelheim    8 : 0

Innerhalb einer Stunde war das Spiel gegen Eppelheim entschieden. Nur 2 Sätze wurden überhaupt verloren. Die Punkte erspielten im Doppel: David Frankenreiter/Florian Herrtwich und Niklas Albuszies/Tim-Sebastian Buchheister. In den Einzeln waren David 2x, Florian 2x, Niklas 1x und Tim-Sebastian 1x erfolgreich. Jetzt geht es diesen Freitag zum ersten Prüfstein nach Neckarsteinach.

TTC 75 Neckarsteinach - TTV Mühlhausen II    6 : 8

Lukas Stiel und Niklas Albuszies sichern 2. Jugend den Sieg
Die Vorzeichen vor dem Spiel waren klar. Mit einem Sieg könnte die 2. Jugendmannschaft die Neckarsteinacher von der Tabellenspitze verdrängen. Wiedermal durch zwei Schüler verstärkt traten die Jungs zusammen mit ihrem Fahrer Frank Freitag den langen Weg nach Neckarsteinach an. Dort holten Lukas/Niklas gleich den 1. Punkt im Doppel. Im vorderen Paarkreuz waren die Neckarsteinacher stark besetzt und David Frankenreiter und Florian Herrtwich hatten einen schweren Stand, punktete jedoch jeweils 1x. Unsere zwei Schüler waren an diesem Abend gegen telweise drei bis vier Jahre ältere Spieler in toller Spiellaune. Lukas gewann alle seine Spiele, sogar gegen den gegnerischen Punkt 2. Auch Niklas Albuszies stand hier nicht viel nach und steuerte 2 Punkte zum knappen Mühlhäuser Sieg bei. Damit steht die Jugend nun am Platz an der Sonne. Diesen gilt es die nächsten Spiele zu verteidigen. Danke an Frank Freitag, der die weite Fahrt nach Neckarsteinach bereitwillig übernahm und die Jungs zum Sieg coachte.


Schüler A

ASV Eppelheim - TTV Mühlhausen III    2 : 6

Einen souveränen Start in die neue Runde schaffte die 3. Schüler-A-Mannschaft in Eppelheim. Betreut von Anne Klefenz holten Nicolas Baumgartner 2x, Katja Merx 1x und Aaron Müller 1x im Einzel. Beide Doppel wurden ebenfalls auf der Habenseite verbucht (Nicolas/Katja + Aaron/Hannah Nürnberg)

TTV Mühlhausen III - 1. TTC Ketsch II    6 : 1

Beim 1. Heimspiel gegen Ketsch waren alle super motiviert und legten gleich in den Doppel richtig los. Die Paarungen Nicolas Baumgartner/Katja Merx und Aaron Müller/Hannah Nürnberg brachten den TTV mit 2:0 in Führung. Die weiteren Punkte steuerten Nicolas 2x, Katja 1x, Aaron 1x und Hannah 1x bei. So kann es weiter gehen!

TTC Reilingen - TTV Mühlhausen III    6 : 4

Im dritten Spiel mussten wir uns leider dem Gastgeber TTC Reilingen ganz knapp geschlagen geben. Nach den Doppel stand es noch ausgeglichen. Katja Merx und Nicolas Baumgartner konnten ihr Doppel, im Gegensatz zum Doppel von Hannah Nürnberg und Aaron Müller, im fünften Satz gewinnen. Nicolas gewann seine zwei Spiele und steuerte so Punkte bei. Aaron konnte in seinem zweiten Spiel den vierten und letzten Punkt beitragen, wogegen unseren Mädchen dieses Mal leider kein Spiel vergönnt war.
Nachdem die ersten beiden Spiele gegen den ASV Eppelheim mit 6:2 und gegen den TTC Ketsch mit 6:1 in gleicher Mannschaftsauftstellung gewonnen wurden, stehen wir jetzt auf einem guten Mittelplatz und freuen uns auf das nächste Heimspiel direkt am Montag.

TTV Mühlhausen III - TTG EK Oftersheim    0 : 6

Dieses Mal mussten wir uns mit 0:6 dem Gegner klar geschlagen geben. Weder in den Doppeln mit Katja Merx/Nikolas Baumgartner und Hannah Nürnberg/Aaron Müller, noch in den Einzeln gelang es uns, einen Punkt zu machen.

TTV Mühlhausen IV - TTC 1982 Lobbach    0 : 6

Auch wenn sich das Ergebnis deutlich anhört, es waren doch einige knappe Spiele dabei, die bei weiterem intensiven Training bestimmt in der Rückrunde anders ausgehen können. Mit von der Partie waren für den TTV: Marcel Herzog, Eren Tas, Thomas Antoni und Tobias Metzger. Danke an den Betreuer Florian Voland!


Turniere

TIK-BADEN Vorgabeturnier   

Auch während der Verbandsrunde gibt es Turniergelegenheiten. Am Freitag, 04.11. findet in Odenheim das 1. Nachtturnier mit Vorgabe statt. Gespielt wird ein Einzelturnier, die Vorrunde in Gruppen. In jedem Spiel gibt es eine Vorgabe, die sich nach den TTR Punkten richtet. Die Ausschreibung ist unter http://forum.tt-news.de/showthread.php?t=118755 zu finden.

24. Zweiermannschaftsturnier der TG Söllingen   

Eine weitere Turniergelegenheit bietet die TG Söllingen mit ihrem 24. Zweiermannschaftsturnier an. Termin ist Dienstag, 01.11. (Allerheiligen), Beginn ab 9 Uhr bzw. 10 Uhr je nach Turnierklasse. Die Vorrunde wird in Gruppen gespielt, die Ausschreibung findet sich unter http://www.ttkreis-heidelberg.de/allgemein/Turniere/Ausschreibung_Soellingen_2011.pdf.