emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
30.04.2007   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Die Erfolgsserie geht weiter

Jugendtraining

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Die Erfolgsserie geht weiter

Vier Meisterschaften in der abgelaufenen Saison

"Es geht weiter aufwärts mit dem TTV Mühlhausen", dies war das übereinstimmende Fazit der beiden Vorsitzenden Ralf Stiel und Klaus Merx bei der Mitgliederversammlung. Sportwart Gerhard Merx konnte seinen Bericht wegen einer Geschäftsreise nur schriftlich abgeben; die Bilanz war aber deswegen nicht weniger beeindruckend. Die 1. Herrenmannschaft wurde ohne Punktverlust Meister der Bezirksklasse und steigt damit erstmals in die Bezirksliga auf. Die Herren 4 wurden mit 34:2 Punkten Meister der Kreisklasse B1 und steigen in die A-Klasse auf. Die Herren 5 holten sich in der Kreisklasse C2 ohne Punktverlust den Meistertitel. Auch die zweite und die dritte Herrenmannschaft spielten in der Kreisliga oben mit, bei der zweiten reichte es zur Vizemeisterschaft, die Herren 3 rutschten leider am letzten Spieltag noch knapp auf Platz 4 ab, obwohl sie auch lange um die Meisterschaft mitgekämpft hatten. Die sechste Mannschaft hatte eine sehr gute Vorrunde, ließ aber in der Rückrunde leider etwas nach und kam in der Kreisklasse C1 auf den Platz 5. Komplettiert wurde die gute Bilanz durch den knappen, aber verdienten Klassenerhalt der Damen in der Bezirksliga sowie den Kreispokalsieg der Damen.
Jugendleiter Christian Börchers konnte ebenfalls Erfolge vermelden. So wurde die 1. Jugendmannschaft ungeschlagen Meister der Bezirksliga. Außerdem hat der TTV Mühlhausen den Kreispokal der Jungen gewonnen. Sowohl die 2. Jugendmannschaft als auch die Schüler haben in der Kreisliga jeweils den dritten Platz erreicht. Bei den Kreismeisterschaften hat der TTV Mühlhausen in diesem Jahr den dritten Platz in der Vereinswertung erreicht, und damit sehr renommierte Vereine hinter sich gelassen.
"Nach dem Jubiläumsjahr lief es im letzten Jahr beim TTV etwas ruhiger," meinte Ralf Stiel bei seinem Jahresrückblick. Dennoch gab es eine ganze Reihe von Veranstaltungen: Kerwe, Meisterfeier, Grillfest, Weihnachtsfeier. Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden, die die Erfolge und das gesamte Jahresprogramm möglich gemacht haben. Der Vorsitzende sprach aber auch das Problem an, dass einzelne Mitglieder sich gar nicht oder nur sehr wenig eingebracht hätten. Die Vorstandschaft wird diese Sportkameraden in diesem Jahr verstärkt ansprechen, und dann am Jahresende entscheiden, ob es künftig Ersatzzahlungen für fehlende Arbeitsstunden geben soll.
Der Kassenwart Christian Becker bedauerte, dass bei der Kerwe praktisch kein Gewinn erzielt werden konnte. Dies führte dann auch zu einem leichten Defizit in der Jahresabrechnung. Die Kassenprüfer Holger Witt und Herwig Marx stellten allerdings klar, dass die Kasse "weder gut noch sehr gut, sondern hervorragend" geführt sei.
Da die Mitglieder mit der Arbeit der Vorstandschaft sehr zufrieden waren, gab es kaum kritische Punkte bei der Aussprache. Ein Thema war, in welcher Form der TTV Mühlhausen mal wieder einen Vereinsausflug zustandebringen könne. Es wurde aber auch deutlich, dass es schwierig ist, alle Belange unter einen Hut zu bringen. Vorschläge sollen an den Festausschuss gerichtet werden.
Schließlich beschloss die Versammlung noch eine Satzungsänderung, damit die Mitgliederversammlung künftig immer im Mai oder Juni stattfinden kann, und nicht mehr mitten in die Saison gelegt werden muss.


Jugendtraining

Hinweis: Über die Sommermonate trainiert die Jugend nur montags und mittwochs. Die Spielerinnen und Spieler im Grundschulalter treffen sich weiterhin dienstags.

Herren

TTV Mühlhausen 5 - TTF 68 Wiesloch 3   8 : 0

Auch im letzten Spiel gegen die TTF Wiesloch hat die fünfte Mannschaft nichts anbrennen lassen und gewann erneut 8:0.
Punkte für den TTV: Enzo Innorcia/Heiko Bartosch, Ismail Beyik/Mark Jörgens, Heiko (2), Ismail (2), Enzo und Mark.
Mit diesem Sieg beendete die fünfte Mannschaft ihre Saison. Mit 32:0 Punkten und 128:13 Sätzen ist sie somit souverän Meister der C-Klasse. Der Mannschaftsführer bedankt sich bei den Stammspielern und allen Ersatzspielern, die ausgeholfen haben.