emblem
40 Jahre
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
14.12.2010   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Gerhard und Klaus Merx zu Ehrenmitgliedern ernannt

Katja und Jonas setzten sich durch

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Gerhard und Klaus Merx zu Ehrenmitgliedern ernannt

TTV dankt für 30 Jahre Aufbauarbeit

"Ohne die Merx-Brüder wäre der TTV Mühlhausen in seiner heutigen Form nicht vorstellbar", meinte der Vorsitzende Ralf Stiel und dankte Gerhard und Klaus Merx für jeweils 30 Jahre engagierte ehrenamtliche Tätigkeit. Die Erfolgsgeschichte des TTV Mühlhausen wurde von beiden maßgeblich mitgeprägt. Klaus ist seit 1981 ununterbrochen Vorstandsmitglied, war 15 Jahre lang Vorsitzender, zwischendurch Jugendleiter, stellv. Vorsitzender und seit 2004 erneut Vorsitzender in der Doppelspitze sowie Pressewart und Webmaster. Gerhard kümmert sich seit 30 Jahren unermüdlich um die sportlichen Belange des TTV Mühlhausen, und der Erfolg - insbesondere in den letzten Jahren - ist zum großen Teil sein Verdienst. Die Vorstandschaft des TTV Mühlhausen hat daher beschlossen, dass Gerhard und Klaus Merx zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Herzlichen Glückwunsch!

Ralf Stiel ehrt Klaus und Gerhard Merx
Ralf Stiel ehrt Klaus und Gerhard Merx (v. l. n. r.)

Weitere Fotos von der Weihnachtsfeier

Bei der Weihnachtsfeier gab es für Gerhard Merx noch eine weitere Ehrung: der Badische Tischtennisverband hat ihm für 30 Jahre aktive Spielertätigkeit die goldene Spielernadel verliehen. Monika Görlich erhielt für 25 Jahre die silberne Spielernadel.

"Der TTV ist stolz auf jede seiner 17 Mannschaften", so Klaus Merx in seinem Jahresrückblick, "und die 17 sind wirklich etwas Besonderes: in Baden gibt es derzeit keinen Tischtennisverein, der mehr Mannschaften hat." Fünf der acht Herrenmannschaften spielen in der Tabellenspitze mit; die 1. Mannschaft ist mit 18:0 und fünf Punkten Vorsprung Herbstmeister der Verbandsklasse und strebt den Aufstieg in die Verbandsliga an. Die 5. Mannschaft ist in der Kreisklasse A ebenfalls Herbstmeister geworden.

Ein Höhepunkt im sportlichen Ablauf war wieder der Volksbank-Cup im Frühjahr. Für den 7. Mai 2011 ist der nächste Volksbank-Kraichgau-Cup terminiert. "Tischtennis bis tief in die Nacht" heißt dann wieder die Devise. Beim Ferienspaß war der TTV ebenfalls vertreten, die Veranstaltung wurde erstmals von Silvia Straeten organisiert.

Aber auch im geselligen Bereich war einiges geboten: der Ausflug zu den Euro-Top-12 nach Düsseldorf, der Jugendausflug an den St. Leoner See, die Meisterfeier im Frühjahr sowie die eigene Schülerweihnachtsfeier am letzten Freitag.

Bürgermeister-Stellvertreter Hans-Josef Hotz zeigte sich sehr angetan, dass die Erfolge des TTV Mühlhausen erneut fortgesetzt werden konnten. "Die Gemeinde verfolgt mit großer Anerkennung, was beim TTV Mühlhausen geleistet wird." Er hob das Engagement der Verantwortlichen und aller ehrenamtlichen Mitarbeiter heraus. "Als ich heute Mittag die Homepage besucht habe, waren es noch 16 Mannschaften, nun sind es schon 17 - so schnell geht das hier offenbar."

Sportwart Gerhard Merx bedankte sich bei allen Mannschaftsführern und ehrte schließlich die Jugendmeister und die Vereinsmeister, die bereits im Januar ausgespielt worden waren, und dann leitete das TTV-Duo (Peter Rams, Julian Markopolsky) zum musikalischen Teil des Abends über.


Katja und Jonas setzten sich durch

Jugendmeisterschaften mit sehr guter Beteiligung

Recht viele Zuschauer sahen am vergangenen Mittwoch die Spiele der diesjährigen Jugendmeisterschaft des TTV Mühlhausen. Die Kinder und Jugendlichen zeigten sehr gute Leistungen und viel Kampfgeist.

Die Ergebnisse:
Mädchen: 1. Katja Merx, 2. Patricia Link; Schüler B4: 1. Thomas Antoni, 2. Eren Tas, 3. Aaron Müller und Patrick Hoffmann; Schüler B1 - B3: 1. Niklas Albuszies, 2. Lukas Stiel, 3. Tim-Sebastian Buchheister und Bastian Stadter; Jugend: 1. Jonas Bender, 2. Nicolas Heissler, 3. Hendrik Merx und Leonard Echterbeck; Schüler A: 1. Simon Lederer, 2. Max Schleifer, 3. Hendrik Merx.


Damen

TTV Mühlhausen - TV Dielh. (Pokalfinale Damen B   2 : 4

TTV Mühlhausen - TV Dielheim 2 : 4 Die zwei Punkte für den TTV erspielte Silvia Straeten. Leider hatten wir an diesem Abend keine Chance gegen die gut aufspielenden jungen Gäste aus Dielheim. Lediglich Silvia konnte gegen Judith Dangel in drei und gegen Saskia Breitner in vier Sätzen punkten. Moni verlor leider im fünften Satz gegen Saskia, nachdem sie bereits zwei Sätze gewonnen hatte. Glückwunsch an Dielheim!