emblem

TTV Mühlhausen 1980 e. V.
5. Februar 2019   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum  Volksbank Kraichgau Cup  Tischtennis-Grümpelturnier 
vorherige Woche

 

Trainingscamp in den Fastnachtsferien

 

nächste Woche

 

Startseite



Saison 2018/19
Saison 2017/18
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Saison 2014/15
Saison 2013/14
Saison 2012/13
Saison 2011/12
Saison 2010/11
Saison 2009/10
Saison 2008/09
Saison 2007/08
Saison 2006/07
Saison 2005/06
Saison 2004/05
Saison 2003/04
Saison 2002/03
Saison 2001/02
Saison 2000/01

Kinderfaschingsball am 24. Februar


Trainingscamp in den Fastnachtsferien

Liebe Eltern,
in den Faschingsferien findet vom 1. bis 2. März 2019 ein zweitägiger Lehrgang statt, welcher von Lizenztrainer Michi Pfeiffer geleitet wird. Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.
Sportliche Grüße
Michael Pfeiffer


Damen

TV Schwetzingen - SG-Dielheim/Mühlhausen    8 : 4

Mal wieder in der Stammbesetzung sah es nach den gewonnenen Doppeln (Sybille - Silvia / Lisa - Laura) noch gut bei uns aus, aber danach konnten leider nur noch Lisa und Laura einen Punkt beitragen.

SG-Dielheim/Mühlhausen II - SG-DJK Käfertal/Waldhilsb III   3 : 7

Nachdem es mit drei Siegen gut anfing, fehlte uns leider das notwendige Glück, um in den hart umkämpften und engen Spielen noch weitere Punkte zu sammeln. In der Besetzung Agnes Klefenz, Monika Görlich, Tina Fauser und Miriam Kistner konnten Tina und Moni im Doppel und Tina und Agnes im Einzel punkten.


Herren

TTV Mühlhausen II - TTF Hemsbach    7 : 9

Eine unglückliche Niederlage mussten die Herren II gegen den Tabellenachten TTF Hemsbach hinnehmen. Leider hatte die Grippewelle kurzfristig zugeschlagen und einen Ausfall und zwei angeschlagene Spieler hinterlassen, die trotzdem antraten. Da Hemsbach ein äußerst starkes vorderes Paarkreuz besitzt, das alle sechs Punkte (vier Einzel und zwei Doppel) holte, hätte man sich ansonsten nicht viele weitere Niederlagen leisten dürfen. Ein Punkt lag zumindest im Bereich des Möglichen, gab es doch drei knappe 5-Satz-Niederlagen, wovon es beim 13:15 im Entscheidungssatz von Stefan Waldvogel sogar Matchbälle gab. Die Punkte für den TTV erspielten: Julian Markopolsky/Thorsten Kräwer, Dominik Ruf/Michel Zirkelbach, Dominik (2x), Michel, Thorsten (2x). Vielen Dank an Uwe Moch, der sehr kurzfristig eingesprungen war und mit viel Spaß am Spiel sogar fast einen Sieg (knappe 5-Satz-Niederlage) beigesteuert hätte.

TG 1889 Sandhausen II - TTV Mühlhausen VI    3 : 9

Ein kurzer Auftritt mit positivem Ausgang für den TTV. Schon die eingangs gewonnenen Doppel deuteten an, dass dieser Abend nicht lang dauern würde. Lukas Pitz erhöhte dann gleich zum 4:0, ehe Lennard Schleweis den ersten Punkt vergab. Björn Glasbrenner stellte den Abstand von vier Zählern wieder her, während Christof Engel sich knapp im fünften Satz geschlagen geben musste. Hinten ließen Christian Ohr und Uwe Jurecz nichts anbrennen. Lukas könnte auch nicht gegen den Punkt 2 von Sandhausen gewinnen. Lennard machte es in seinem zweiten Spiel besser und Christof beendete den Abend mit einem relativ klären 3:0.

TTC Hockenheim VII - TTV Mühlhausen VII    4 : 6

Schwerstarbeit am Sonntagmorgen
Das hatten wir uns als Tabellenführer gegen den Tabellenvierten einfacher vorgestellt. Aber letztendlich kamen wir mit einem blauen Auge davon. Nicht zuletzt wegen der tollen makellosen Leistung von Klaus Becker und Thomas Arians. Beide gewannen ihre beiden Einzel und ihr Doppel. Ganz wichtig war auch, dass am Anfang des Spiels Uwe Moch und Frank Langhardt ihr Doppel nach 0:2-Rückstand noch umbiegen konnten. Anschließend feierten wir den doppelten Punktgewinn beim Griechen in Hockenheim.

TTC St. Leon-Rot 2013 e.V. IV - TTV Mühlhausen VIII    2 : 8

Alex Dranov/Matthias Kahl und Thomas Antoni/David Maier waren die erfolgreichen Doppel beim Auswärtsspiel am Freitagabend in St. Leon-Rot. Thomas und David gewannen ihre ersten Einzel dann deutlich, doch Matthias verlor klar und auch Alex musste sein erstes Einzel nach fünf knappen Sätzen abgeben. Doch die zweiten Einzel gingen alle vier an Mühlhausen und so stand unterm Strich ein deutlicher Auswärtssieg.


Jugend

TSG 78 Heidelberg - TTV Mühlhausen III    8 : 6

Unsere Jugend 3 spielte am Samstag in Heidelberg gegen einen sehr starken Gegner. Trotz der bisher besten Saisonleistung der Jungs musste erstmals eine Niederlage hingenommen werden.
Von Anfang an war es sehr spannend. Allein fünf Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden. Sowohl die Anfangsdoppel als auch die beiden folgenden Einzelrunden endeten jeweils unentschieden. Damit stand es nach zehn Spielen 5:5.
Die dritte Einzelrunde musst daher die Entscheidung bringen. Dabei verlief es für die Jungs etwas unglücklich. Ein Unentschieden wäre drin gewesen. Leider ging jedoch ein hart umkämpftes Match im fünften Satz verloren. Somit stand es am Ende 8:6 für die TSG 78 Heidelberg.
Wir spielten in der Aufstellung Jan Seeland, Linus Billmaier, Hendrik Häuser und Alex Heckmann.


Schüler B

TTV Mühlhausen - TTV Mühlhausen II   6 : 0

TTV Mühlhausen II - TSG 78 Heidelberg   0 : 6

Ein schnelles Spiel mit schönen Ballwechseln ging leider klar an die Gäste aus Heidelberg. Es spielten Juli Kretz, Liam Lesniak, Liam Meid und Katharina Dudel. Danke auch an die anwesenden Fans für den schnellen Abbau nach dem Spiel.