emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
28.04.2014   Wir über uns  Facebook  Insta  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum  Einladung zum Kinderfasching     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite




unterstützt von JOOLA


Archiv

Eine Meisterschaft, zwei Abstiege und mehrere knappe "Rettungen"

Saisonbilanz der 16 TTV-Mannschaften

Damen (Bezirksliga)

Durch eine super Leistung und tollen Einsatz sicherten sich die Damen einen sehr guten 3. Platz in der Abschlusstabelle (14:14 Punkte). Die Damen wurden außerdem Bezirkspokalsieger (Damen B), Regionspokalsieger (allerdings kampflos), und sie erreichten das Halbfinale des Verbandspokals und haben damit als Nachrücker die Aussicht auf Teilnahme an den deutschen Pokalmeisterschaften. Danke an Gerhard, der das Damenteam durch Intensivtraining unterstützte.

Herren 1 (Verbandsliga)

Bereits vor Rundenbeginn war klar, dass es für den TTV nur um den Klassenerhalt gehen konnte. Fast ausnahmslos konnten die Gegner zum Teil enorm verstärken, und allen war klar, es gibt nur dann eine Chance, falls die gesamte Mannschaft ohne Ausfälle durch die Runde kommt. Leider hat uns das Verletzungspech gleich mehrfach getroffen, so dass die Mannschaft in der gesamten Runde nur dreimal in Bestbesetzung antreten konnte. Es gab sicherlich einige Spiele, bei denen Punkte zum Teil unglücklich und manchmal auch leichtfertig verspielt wurden. Im Endeffekt muss jedoch klar gesagt werden, dass der TTV in dieser extrem stark besetzten Verbandsliga die schwächste Mannschaft war und daher auch verdient abgestiegen ist. Positiv zu vermerken ist jedoch die neue Doppelstärke - immerhin Platz 4 aller Mannschaften! -, unser nach wie vor tolles, begeisterungsfähige Publikum und unsere Ersatzspieler, die immer bereit waren, sofort auszuhelfen, wenn Not am Mann war. In der kommenden Saison spielt der TTV 1 in der Verbandsklasse Nord, zählt hier sicherlich zu den Favoriten und wird alles daran setzen, sofort wieder aufzusteigen. Ein besonderes Spiel wird sicherlich der interne Vergleich TTV 1 gegen TTV 2 werden.

Herren 2 (Verbandsklasse)

Saisonziel erreicht: Klassenerhalt! Auch im dritten Jahr in Folge konnte die 2. Mannschaft in letzter Minute den Abstieg verhindern. Dieses Jahr musste dazu jedoch die Relegation gewonnen werden. Nach deutlichem 2:6-Rückstand bewies die Mannschaft aber wie so oft auch hier einen hervorragenden Kampfgeist und konnte nach Abwehr eines Matchballs gegen den Abstieg im Schlussdoppel noch den Sieg für sich verbuchen. Besonders erfreulich war der nahtlose Einstieg unserer zwei Nachwuchstalente Manuel Zimmermann und Paul Reinhard in die Verbandsklasse. Beide gewannen nicht nur Spiele in kritischen Situationen wie in der Relegation, ihre Spielweise fand häufig auch Respekt und Anerkennung bei den gegnerischen Mannschaften.
Insgesamt kamen 14 verschiedene Spieler zum Einsatz. Der Dank geht daher auch an alle Ersatzspieler, ohne die der Klassenerhalt nicht möglich gewesen wäre.

Herren 3 (Bezirksklasse)

Mit 37:7 Punkten und sieben Punkten Vorsprung ist die 3. Mannschaft souverän Meister der Bezirksklasse geworden und steigt erstmals in die Bezirksliga auf.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft: Matthias Weyerhäuser (Mannschaftsführer), Thorsten Kräwer, Rüdiger Deissenberger, Julian Markopolsky, Christian Börchers und Herbert Lederer sowie an alle Ersatzspieler (meiste Einsätze: Stefan Waldvogel, Nico Steeg).


Herren 4 (Bezirksklasse)

Wegen des vermehrten Abstiegs (vier sichere Absteiger und ein Relegationsplatz) war das ganze Mittelfeld in den Abstiegskampf verwickelt. Am Ende konnte sich der TTV 4 doch noch in sichere Regionen vorkämpften und beendete die Saison mit 27:17 Punkten auf dem 5. Platz.

Herren 5 (Kreisliga)

Der Gedanke um den Aufstieg mitspielen zu können, wurde der 5. Mannschaft schon sehr früh in der Hinrunde aus den Köpfen geblasen. Grund dafür war ein zweimonatiger Ausfall von Nico. Nachdem die Vorrunde nur durchschnittlich beendet wurde und zur Rückrunde lediglich drei der sechs Spieler aus der Vorrunde für die Mannschaft aufliefen, beschloss man primär die 4. Mannschaft mit unseren Spielern an spielgleichen Tagen zu unterstützen und zu versuchen, deren Nichtabstieg zu sichern. Zum Schluss wurde es dann aber nochmals gefährlich und die 5. Mannschaft konnte sich nur knapp über dem Relegationsplatz zum Abstieg halten. Riesen-Dank gilt auch unseren Ersatzspielern, welche abermals häufig für uns angetreten sind.

Herren 6 (Kreisliga)

Mit 13:23 Punkte belegte der TTV 6 den 8. Platz und steigt leider in die Kreisklasse A ab.

Herren 7 (Kreisklasse A)

Mit 12:24 Punkten und dem 7. Platz ist der TTV 7 nur um einen Punkt der Relegation entronnen und hat damit knapp den Klassenerhalt geschafft.

Herren 8 (Kreisklasse B)

Nach der Vorrunde noch Zweiter, reichte es letzlich nur zum 4. Platz in der Gruppe (24:12 Punkte). Hinzu kommt noch ein 3. Platz im Pokal. Alles in allem eine durchwachsene Runde, in der wir durchaus hätten aufsteigen können.

Herren 9 (Kreisklasse C)

Eine durchwachsene Saison mit Höhen (wie dem Sieg gegen den Zweiten aus HD-Neuenheim) und Tiefen (wie dem vermeidbaren Unentschieden gegen Plankstadt) beendete der TTV Mühlhausen 9 auf Platz 7. Die ausgeglichene Bilanz von 18:18 Punkten zeigt, dass wir trotz Verstärkungen durch Christof und Alexander nicht oben mitspielen konnten. Mit etwas mehr Konstanz bei der Aufstellung (15 verschiedene Spieler in einer Vierer-Mannschaft), weniger Verletzungen und ein wenig mehr Glück hätten wir aber durchaus einige Plätze weiter oben landen können.
Danke nochmal an alle, die in dieser Runde für den TTV Mühlhausen 9 im Einsatz waren.

Jugend 1 (Verbandsliga)

Die 1. Jugendmannschaft startete in der Verbandsliga, der höchsten Jugendliga. In der Vorrunde wurde allen schnell klar, dass die Mannschaften Mühlhausen, Ettlingen, Weinheim und Weinheim-West die ersten vier Plätze unter sich ausspielen würden. Dementsprechend waren auch die Ergebnisse sehr knapp. Gegen Ettlingen und Weinheim trennte man sich jeweils mit einem Unentschieden und gegen Weinheim-West verlor man denkbar knapp mit 6:8. Nach der Vorrunde stand der TTV auf Platz 3, nur zwei Punkte hinter Weinheim-West und Ettlingen. In der Rückrunde musste man leider immer wieder auf Ersatzspieler zurückgreifen, da Manuel und Simon oft wegen anderen Terminen verhindert waren. Dementsprechend konnten nicht mehr so viele Spiele gewonnen werden und man beendete die Saison schließlich mit dem 5. Platz (17:19 Punkte).

Jugend 2 (Verbandsklasse)

Sehr achtbar schlugen sich Jan, Basti, Felix und Adrian mit einem 7. Platz in der Verbandsklasse Süd in ihrer ersten Jugendsaison. Nach dem Rückzug der beiden schwächsten Mannschaften aus Spöck und Pforzheim konnte die Jugend 2 auch noch das Team aus Forst hinter sich lassen. Die tolle Steigerung der vier zeigt sich auch daran, dass alle vier in dieser Saison zwischen 50 und 200 TTR-Punkten dazugewannen. Weiter so, Jungs!

Jugend 3 (Kreisliga)

Mit 15:17 Punkte belegte die 3. Jugendmannschaft den 7. Platz in der Kreisliga.

Schüler A (Kreisklasse)

Mit viel Einsatz und Nervenstärke auch in engen Begegnungen spielte unsere Mannschaft eine super Verbandsrunde und wurde verdient Tabellenzweiter (21:7 Punkte). Unterstützt wurde sie dabei von unseren Ersatzspielern, die wegen der ungünstigen Spieltermine oft einspringen mussten.

Schüler B1 (Kreisklasse)

Nur zwei Niederlagen gegen Bammental, zwei Unentschieden und sonst lauter Siege. Dies bedeutete am Ende den 2. Tabellenplatz (26:6 Punkte).
Die Jungs zeigten einen sehr starken Mannschaftssinn, betreuten und motivierten sich gegenseitig. Niklas Bareis war eine sehr solide Nummer 1.
Familie Bareis war bei ALLEN Spielen dabei und half beim Betreuen. Familie Burger war zu allen Heimspielen da.
Fazit: Wir haben das Maximum herausgeholt!

Schüler B2 (Kreisklasse)

Unser Saisonziel mit vielen Erstspielern ein wenig Erfahrung im Spielbetrieb zu sammeln, haben wir erreicht. Jeder wurde eingesetzt und konnte so seine persönliche Spielerfahrungen machen. Mit tatkräftiger Elternunterstützung konnten auch die ein oder anderen Einzel und Doppel in der ersten Saison gewonnen werden, leider hat es für ein komplettes Spiel in dieser Saison noch nicht gereicht.


Beeindruckende Ballwechsel

Schlussdoppel des Relegationsspiels auf youtube

Janis Heibel hat jetzt eine gestraffte und bearbeitete Fassung des Schlussdoppels aus dem Relegationsspiel der Herren 2 (TTV Mühlhausen II - TTC Ketsch 2) zusammengestellt. Beeindruckend sind auch die eingefügten Zeitlupen-Passagen. Vielen Dank, Janis!
Schlussdoppel auf youtube