emblem
 
TTV Mühlhausen 1980 e. V.
15.10.2002   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Hygienekonzept  Impressum     
vorherige Woche

 

Herren 1

Herren 2

Herren 3

Jungen 1

Jugend 3

 

nächste Woche

 

Startseite



Archiv

Herren 1

SG Nußloch 1 - TTV Mühlhausen 1   8 : 8

Zum erwartet spannenden Spiel kam es am Freitagabend zwischen Nußloch und unserer 1. Mannschaft. Während des Spiels wurde sich nichts geschenkt und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend vom Gegner absetzen, so dass es zu einen gerechten Unentschieden kam.

Punkte für den TTV: Ralf Stiel/Frank Jentsch, Matthias Weyerhäuser 2 x, Ralf Stiel 2 x, Bernd Vogel, Frank Jentsch, Bernd Frauenfeld


Herren 2

TV Mauer 3 - TTV Mühlhausen 2   8 : 8

Dramatik pur, so könnte man das Spiel in Mauer beschreiben. Bereits das Endergebnis von 8 : 8 zeigt, dass es spannend war, aber auch die einzelnen Matches waren teilweise hochdramatisch.

So wurden gleich die ersten beiden Doppel erst im fünften Satz entschieden. Während sich A. Röttele/H. Bender ihren Gegnern knapp geschlagen geben mussten, bewahrten G. Merx/C. Becker bei einem 6:10-Rückstand im letzten Satz die Nerven und gewannen diesen noch mit 18 : 16. D. Maier und S. Waldvogel kamen dagegen nie ins Spiel und gaben ihr Match glatt in drei Sätzen ab. Damit stand es nach den Doppeln 1 : 2.

Im vorderen und mittleren Paarkreuz wurde jeweils ein Spiel gewonnen und ein Spiel verloren. Achim Röttele konnte sich dank guter Leistung und Kampfgeist durchsetzen, während Gerhard Merx seinem Gegner zwar ebenbürtig war, aber dennoch den Kürzeren zog. Im mittleren Paarkreuz sicherte Christian Becker einen Punkt für den TTV, wohingegen Harald Bender das notwenige Quäntchen Glück verwehrt blieb. Auch die beiden Matches im hinteren Paarkreuz boten jede Menge Spannung, doch leider verloren Dietmar Maier und Stefan Waldvogel ihr Spiel jeweils im fünften Satz, Stefan denkbar knapp mit 11 : 13.

Dieser 3:6-Rückstand konnte zunächst auch nicht aufgeholt werden, da wie bereits zuvor von den ersten vier Einzeln nur zwei gewonnen wurden. Siegreich waren dieses Mal Gerhard Merx und Christian Becker. Beide starteten nach jeweils 0:2-Satzrückstand eine tolle Aufholjagd, wobei Christian es besonders spannend machte und den fünften Satz erst nach Abwehr von drei Matchbällen mit 14 : 12 für sich entschied. Nachdem im Anschluss auch auf Dietmar Maier und Stefan Waldvogel Verlass war und der 5:8-Rückstand dadurch auf 7 : 8 verkürzt wurde, bot das Schlussdoppel für den TTV die Chance, doch noch einen lange nicht für möglich gehaltenen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Achim Röttele und Harald Bender ließen dann auch nichts mehr anbrennen und entschieden das Match klar für sich. Insbesondere Achim Röttele bot über weite Strecken eine bravouröse Leistung (Zitat Harald Bender: "In den ersten beiden Sätzen hat Achim gespielt wie ein junger Gott!").

Insgesamt war die Punkteteilung dank der tollen kämpferischen Leistung des TTV verdient, wobei zu berücksichtigen ist, dass der TTV auf seinen Punkt 1 Klaus Becker verzichten musste.

Ein Dank gilt auch unseren Jugendlichen Janina Adler und Susanne Brauer, die 3 1/2 Stunden in der Halle in Mauer mit uns mitfieberten und uns unterstützten.


Herren 3

TSV Gaiberg - TTV Mühlhausen 3    1 : 8

Punkte für den TTV: Enzo Innorcia/Thorsten Günther, Thorsten Günther 2 x, Stefan Waldvogel 2 x, Enzo Innorcia 2 x, Dogan Duman


Jungen 1

Pokal: ASV Eppelheim 1 - TTV Mühlhausen 1   1 : 4

Punkte für den TTV: Philipp Günther/Andreas Becker, Andreas Becker, Philipp Günther 2 x


Jugend 3

TTC Wiesloch-Baiertal 2 - TTV Mühlhausen 3   

Die Punkte für den TTV Mühlhausen erzielten Julian Markopolsky/Patrick Müller, Julian Markopolsky 2 x, Claudio d'Arrigo 2 x und Patrick Müller.