emblem

TTV Mühlhausen 1980 e. V.
18. Dezember 2018   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum  Volksbank Kraichgau Cup  Tischtennis-Grümpelturnier 
vorherige Woche

 

Till Kretschmer ist BaWü-Meister im Doppel

Trainingscamp in den Weihnachtsferien

 

nächste Woche

 

Startseite



Saison 2018/19
Saison 2017/18
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Saison 2014/15
Saison 2013/14
Saison 2012/13
Saison 2011/12
Saison 2010/11
Saison 2009/10
Saison 2008/09
Saison 2007/08
Saison 2006/07
Saison 2005/06
Saison 2004/05
Saison 2003/04
Saison 2002/03
Saison 2001/02
Saison 2000/01

Till Kretschmer ist BaWü-Meister im Doppel

Till Kretschmer Doppelmeister

Am Samstag fanden in Abstatt bei Heilbronn die baden-württembergischen Einzelmeisterschaften statt, bei denen die besten Spieler in den Altersklassen U13, U15 und U18 ausgespielt wurden. Für den TTV gingen Till Kretschmer und Cosmo Schmitt in der U13-Konkurrenz an den Start. Letzterer ist eigentlich U12 und wurde trotzdem dank seiner super Leistungen in den letzten Monaten für das Turnier nominiert. Allerdings hatte Cosmo im Einzel erwartungsgemäß einen schweren Stand und ließ so manche Chance ungenutzt, so dass er sich nach drei Gruppenspielen verabschieden musste. Auch im Doppel musste er im Achtelfinale mit Joey Martin (ASV Grünwettersbach) gegen die späteren Finalisten Bouteille/Haspel die Segel streichen.

Till startete unglücklich in die Einzelkonkurrenz. Er konnte gegen seinen ersten Gegner zwar die ersten beiden Sätze verbuchen, verlor dann aber etwas den Faden und musste sich im fünften Satz geschlagen geben. Im zweiten Gruppenspiel war er dann klarer Außenseiter gegen den späteren Turniersieger Prohaska vom SC Staig und musste dessen Überlegenheit neidlos anerkennen. Das letzte Gruppenspiel verlief wie das erste etwas unglücklich, nach klar verlorenem ersten Satz endeten alle drei folgenden Sätze 12:10; leider konnte Till sich davon nur einen sichern und musste sich so in der Verlängerung des vierten Satzes geschlagen geben.

Im Doppel spielte er mit dem Zweitplatzierten der Einzelkonkurrenz Luke Hofferer (TTC Mutschelbach). Nach einem Freilos wurde es im Viertelfinale direkt ernst, und der Spaß wäre beinahe vorbei gewesen, bevor er begonnen hatte. Durch ein 11:9 im Entscheidungssatz kämpften sich Till und Luke ins Turnier und waren davon sichtlich beflügelt. Im Halbfinale gaben sie keinen Satz ab und im Finale trafen sie auf Bouteille/Haspel, die Cosmo aus der Doppelkonkurrenz geworfen hatten. Bis auf den verlorenen dritten Satz dominierten Till und Luke das Spiel komplett, und gaben in den anderen drei Sätzen zusammen gerade mal 13 Punkte ab. Durch diesen verdienten 3:1-Sieg krönten sich die beiden zum besten Doppel in Baden-Württemberg in ihrem Jahrgang.

Dies ist der erste Titel eines TTV-Spielers auf Landesebene. Der Verein gratuliert zu dieser tollen Leistung recht herzlich!


Trainingscamp in den Weihnachtsferien

Liebe Eltern,
in den Weihnachtsferien findet vom 27. - 29.12.2018 ein dreitägiger Lehrgang statt, welcher von Lizenztrainer Michi Pfeiffer geleitet wird. Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.
Sportliche Grüße
Michael Pfeiffer


Turniere

49. Albgau Tischtennis-Turnier des TTV Ettlingen   

Am 5./6. Januar veranstaltet der TTV Ettlingen sein traditionelles Albgauturnier in der nunmehr 49. Auflage. Das bundesoffene Turnier ist immer gut und stark besetzt. Samstags spielen die Jungen/Mädchen/Senioren, sonntags dann die Damen und Herren. Alle Infos (Ausschreibung/Anmeldung etc.) sind unter www.ttvettlingen.de zu finden.

Bezirkspokal Heidelberg Herren B   

Bezirkspokalfinale fest in Mühlhäuser Hand!
Die Herren II haben mit einem 4:2-Sieg im Finale gegen den TTV Heidelberg II den Herren-B-Pokal des Bezirks Heidelberg gewonnen. Herzlichen Glückwunsch! Die Punkte für Mühlhausen erspielten Stefan Waldvogel 2x, Matthias Weyerhäuser und das Doppel Michel Zirkelbach/Stefan. Gleichzeitig sicherten sich die Herren III mit einem noch deutlicheren 4:1-Erfolg gegen die SG Heidelberg-Neuenheim den 3. Platz. Hier erspielten die Punkte für den TTV Felix Köhler 2x, Bastian Stadter und das Doppel Felix/Tobias Zimmermann.