emblem

TTV Mühlhausen 1980 e. V.
14. Mai 2019   Wir über uns  Facebook  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum     
vorherige Woche

 

Jugendversammlung am Dienstag

TTV-Youngster in der badischen Spitze

"Freie Wähler" gewinnen Tischtennis-Grümpelturnier

Spieler des TTV Mühlhausen in Frankreich

Fußball-Grümpelturnier am 5. Juli

 

nächste Woche

 

Startseite



Saison 2018/19
Saison 2017/18
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Saison 2014/15
Saison 2013/14
Saison 2012/13
Saison 2011/12
Saison 2010/11
Saison 2009/10
Saison 2008/09
Saison 2007/08
Saison 2006/07
Saison 2005/06
Saison 2004/05
Saison 2003/04
Saison 2002/03
Saison 2001/02
Saison 2000/01

Jugendversammlung am Dienstag

Liebe Jugendspielerinnen, liebe Jugendspieler, liebe Eltern,
am Dienstag, 21. Mai 2019, 19.00 Uhr findet im Foyer der Kraichgauhalle die Jugendversammlung des TTV Mühlhausen statt. Für alle, die in der nächsten Saison an den Verbandsspielen des TTV Mühlhausen teilnehmen wollen, besteht Teilnahmepflicht. Es geht nämlich um die Vorbereitung der neuen Saison 2019/20.
Sportliche Grüße
Silvia Straeten
Jan Rößler
Jugendleiter


TTV-Youngster in der badischen Spitze

Am ersten Maiwochenende fand in Walldorf die badische Rangliste der Jahrgänge U11 bis U18 statt. Hierfür musste man sich über die Bezirks- und anschließend Regionsrangliste qualifizieren, was im Vorfeld einigen Mühlhäusern gelungen war. Den Anfang machte Till Kretschmer bei den U14ern. Souverän marschierte er durch seine Gruppe und qualifizierte sich als Gruppenerster für die Endrunde um die Plätze 1 bis 4. Letztendlich musste er sich nur „Dauerrivale“ Joey Martin vom ASV Grünwettersbach geschlagen geben, was den zweiten Platz und eine direkte Qualifikation für das baden-württembergische Ranglistenturnier bedeutete!

Nachmittags griffen mit Lennard Schleweis, Joshua Schmitt und Jannik Ohr drei weitere TTV-Akteure bei den U15ern ins Geschehen ein. Jannik konnte alleine die Teilnahme an dieser Rangliste als Erfolg verbuchen und konnte dementsprechend frei aufspielen. Als Gruppenfünfter schaffte er zwar nicht den Sprung in die Endrunde, konnte sich aber nach gewonnenem Platzierungsspiel mit Platz 9 zufriedengeben. Lennard und Joshua marschierten souverän durch ihre Gruppen und gewannen auch in der Endrunde, sodass sie gegeneinander um Platz 1 spielten. In einem Fünf-Satz-Krimi auf hohem Niveau setzte sich Joshua durch und kann sich jetzt Ranglistensieger nennen! Er und der Zweitplatzierte Lennard haben sich so ebenfalls für die BaWü-Rangliste qualifiziert.

Joshua und Lennard

Sonntags vormittags waren zwei TTV-Akteure bei den U12ern vertreten. Katharina Dudel konnte bei den Schülerinnen zwei Gruppenspiele für sich entscheiden und belegte nach gewonnenem Platzierungsspiel einen achtbaren 9. Platz. Leo Weyerhäuser startete bei den Schülern gut ins Turnier und gewann seine ersten Spiele souverän. Das vorletzte Spiel ging leider mit 9:11 im Entscheidungssatz denkbar knapp an seinen starken Gegner, und nach einer 3:1-Niederlage gegen einen Linkshänder hatte Leo trotz super Leistung die Endrunde verpasst. Im Platzierungsspiel sicherte er sich jedoch den 5. Platz und kann mit sich zufrieden sein!

Zu guter Letzt ging Mike Lober in seinem ersten U18-Jahr bei den „Großen“ ins Rennen. Er hatte in der Gruppe gegen ältere Gegner wie zu erwarten einen schweren Stand, und hatte bei zwei Fünf-Satz-Niederlagen auch noch etwas Pech. Jedoch konnte er sich gegen den Gruppensechsten und Gruppenvierten souverän durchsetzen, was bei zwei gewonnenen und drei verlorenen Spielen und sehr gutem Satzverhältnis leider nur für den 5. Platz in der Gruppe und damit das Ausscheiden bedeutete.

Mit Till Kretschmer, Joshua Schmitt und Lennard Schleweis haben sich somit gleich drei TTV-Spieler für die Bawü-Rangliste qualifiziert, bei der sogar noch der bis dahin freigestellte Cosmo Schmitt dazustoßen wird. Cosmo (U13) und Till (U14) spielen am 1. Juni in Reutlingen, während Lennard und Joshua (beide U15) am 30. Juni in Wehr an den Start gehen.

Der TTV gratuliert dem Nachwuchs zu diesen super Leistungen und wünscht dem Quartett viel Erfolg auf BaWü-Ebene!


"Freie Wähler" gewinnen Tischtennis-Grümpelturnier

Nach 3-jähriger Pause hatte der TTV Mühlhausen wieder zu einem Tischtennis-Ortsturnier eingeladen. Die Resonanz war sehr gut! 34 Teilnehmer in 17 Zweiermannschaften haben sich in den Wettbewerb um den kleinen Zelluloid-Ball gewagt. "Es hat großen Spaß gemacht!" hörte man von mehreren Seiten bei der Siegerehrung. Den 1. Platz belegte das Team "Freie Wähler" vor „Conny + Dele“. Dritte wurden das „Team Wolf“ und die „Kolpingsfamilie“. Wir danken allen Teilnehmern und planen für nächstes Jahr eine Wiederholung der Veranstaltung.

Siegerehrung

Spieler des TTV Mühlhausen in Frankreich

Sportaustausch mit Vereinen des Rhein-Neckar-Kreises und Vereinen aus der Region um Vichy

Une semaine chez les pongistes de Saint-Germain-des-Fossés

Sechs Tischtennisspieler vom TTV Mühlhausen haben mit ihren Betreuern Klaus und Margot Becker und Ursula Ohr eine erlebnisreiche Woche in Saint-Germain-des-Fossés bei Vichy in Frankreich verbracht. Im Rahmen des Jugendaustauschs des Sportkreises Rhein-Neckar mit Vichy, der bereits seit 1970 stattfindet, haben die 8- bis 13-jährigen Tischtennisspieler in ihren Gastfamilien den französischen (Ferien-)Alltag mit viel Sport … und viel leckerem Essen erleben dürfen.

Das deutsch-französische Jugendwerk und die Deutsche Sportjugend fördert die Sportbegegnung finanziell, wodurch den Teilnehmern ein sehr abwechslungsreiches Programm geboten wurde. Neben viel Tischtennisspielen kamen auch kulturelle Programmpunkte nicht zu kurz. Die Gruppe erkundete bei einer Schnitzeljagd das Dorf und die Umgebung von Billy (Burg aus dem 13. Jh) und besuchte den europäischen Park für Vulkanismus „Vulkania“ im regionalen Naturpark „Volcan d’Auvergne“. In diesem konnten die Teilnehmer interaktive High-Tech-Shows bestaunen und in verschiedenen 3D-Animationen viel über den Vulkanismus in Europa und der Welt erfahren.

Ein besonderer Höhepunkt war das gemeinsame Osterfestessen mit anschließender Ostereiersuche.

Als Vorbereitung für ihren z. T. ersten Aufenthalt in einer französischen Familie trafen sich die Teilnehmer nach dem Training im Vereinsraum zur „animation linguistique“. Wobei es dabei nicht nur um kleine Fragen oder Sätze auf Französisch ging, sondern v. a. auch darum, sich mit Pantomime auszudrücken zu lernen und offen für kulturelle Unterschiede zu sein. In Frankreich brachten sich Deutsche und Franzosen gegenseitig neue Wörter bei, indem sie z. B. während des Tischtennisturniers Wörter, Sätze, Ausrufe an einer Tafel sammelten und gegenseitig übersetzten.

Deutsch-französische Gruppe

Am abschließenden gemeinsamen Sporttag aller teilnehmenden Vereine stellten die Tischtennisspieler zwei deutsch-französische Mannschaften mit je sechs Sportlern. Dabei waren die Stationen Fahrradcross, Hockey, Pétanque, Ruderergometer, Biathlon mit Laserschießen, Orientierungslauf, Crossfit und ein Fragebogen mit Fragen zu Kultur/Sport/Politik/Geographie zu absolvieren. Unsere beiden (recht jungen) Mannschaften belegten einen guten Platz im Mittelfeld.

An Ostern 2020 werden die deutschen Teilnehmer ihre französischen Austauschpartner in Mühlhausen empfangen und gemeinsam das 50-jährige Jubiläum der Partnerschaft zwischen den Sportvereinen im Rhein-Neckar-Kreis und den Vereinen um Vichy feiern.


Fußball-Grümpelturnier am 5. Juli

Wer hat Interesse, bei der Fußballmannschaft des TTV Mühlhausen mitzumachen? Der FC Mühlhausen veranstaltet am Freitag, 5. Juli ein Fußball-Grümpelturnier, bei dem der TTV mitmischen will. Alle Interessenten wenden sich bitte an Jan Rößler.


Turniere

Bezirksrangliste Herren 2019   

Am Samstag, 18. Mai 2019 findet die Bezirksrangliste der Herren bei der TTG Oftersheim statt. Die Einladung und Ausschreibung mit Anmeldemöglichkeit ist unter http://www.ttkreis-heidelberg.de/allgemein/Turniere/2019/Bezirksrangliste_Herren_2019_Einladung.pdf zu finden.