emblem

TTV Mühlhausen 1980 e. V.
13. Februar 2018   Wir über uns  Twitter  Mannschaften  click-TT  click-TT (Damen)  Termine  Turniere  Trainingszeiten  Regelecke  Vorstand  Fotos  Mitglied werden  Links  Für Mitglieder  Impressum     
vorherige Woche

 

 

nächste Woche

 

Startseite



Saison 2017/18
Saison 2016/17
Saison 2015/16
Saison 2014/15
Saison 2013/14
Saison 2012/13
Saison 2011/12
Saison 2010/11
Saison 2009/10
Saison 2008/09
Saison 2007/08
Saison 2006/07
Saison 2005/06
Saison 2004/05
Saison 2003/04
Saison 2002/03
Saison 2001/02
Saison 2000/01

Dritter Platz bei "Jugend trainiert für Olympia"

Kraichgauschule kooperiert mit dem TTV Mühlhausen

Leo, Luis, Rico, Liam, Cani und Trainer Michael Pfeiffer

Beim Bundeswettbewerb der Schulen ging es nun in die zweite Runde. In Karlsruhe-Neureut war wieder die Mühlhäuser Mannschaft des Jahrgangs 2008 am Start: Leo Weyerhäuser, Luis Becker, Rico Wittmer, Liam Meid und Cani Basciano. Ralf Wittmer hatte sich netterweise als Fahrer bereiterklärt. Zur vollen Unterstützung der Mannschaft wurden die Kinder von ihrem Tischtennistrainer Michael Pfeiffer begleitet.

Das erste Spiel hatten die Jungs gegen die GHS Salzstetten. Hier konnten wir voll aufspielen und alle Spiele gewinnen. Endstand: 5:0. Nun trafen wir auf unseren bekannten Gegner, die Schillerschule in Walldorf. Ein Superspiel lieferte unser Nachwuchstalent Leo ab und konnte dieses Mal im fünften Satz gewinnen. Luis und Cani mussten sich jeweils in drei Sätzen geschlagen geben. Rico verlor leider auch knapp im vierten Satz. Der Endstand nach einer Fünf-Satz-Niederlage im Doppel und zwei weiteren Einzeln war 5:2.

Die Jungs der Kraichgauschule Mühlhausen erreichten auf der Regierungspräsidiumsebene in der Sportart Tischtennis den 3. Platz. Ganz besonderen Dank gilt dem Trainer des TTV Mühlhausen Michael Pfeiffer, der sich trotz des Prüfungsstresses die Zeit genommen hat, Ralf Wittmer, der sich extra Urlaub genommen hatte, um die Mannschaft zu fahren und natürlich auch der Kraichgauschule Mühlhausen, die den Kindern mit der Freistellung von der Schule dieses Erlebnis ermöglichte.


Damen

TTF Hemsbach - SG-Dielheim/Mühlhausen II   5 : 5

Im Auswärtsspiel in Hemsbach lief es zunächst gar nicht gut. Nachdem wir bereits mit drei Punkten zurücklagen, kam unsere Mannschaft mit Laura Perri, Agnes Klefenz und Anne Klefenz langsam ins Spiel und konnte noch ein Unentschieden erreichen. Die Punkte für die Spielgemeinschaft erspielten Laura (2), Agnes (2) und Anne.


Herren

TTV Heidelberg - TTV Mühlhausen II    8 : 8

Überraschungspunkt gegen Tabellenführer
Bereits die Eingangsdoppel verliefen überraschend gut für den TTV. Durch zwei Siege von Frank Jentsch/Timo Hees und Felix Ackermann/Carsten Köhler gingen wir 2:1 in Führung. Als dann auch noch Frank Jentsch und Timo Hees ihre ersten Einzel gegen die deutlich höher eingestuften Gegner gewinnen konnten, waren wir zwischenzeitlich sogar 4:2 in Führung. Frank erwischte einen echten Sahnetag und gewann auch sein zweites Einzel gegen das sehr starke vordere Paarkreuz. Nach diesen fünf hochverdienten Punkten musste uns Heidelberg noch drei Spiele kampflos überlassen, da einer ihrer Spieler leider nicht mehr spielbereit war. Wir wünschen auf diesem Wege gute Besserung!